Michael Moorcock

(-?)

Michael Moorcock wurde 1939 in Mitcham, Surrey, geboren und veröffentlichte bereits mit 18 Jahren seine erste Kurzgeschichte und arbeitete zuvor an einer Comicserie mit.

In den 60er Jahren hatte Moorcock als Herausgeber des "New Worlds" Science-fiction Magazins eine enorme Wirkung auf das Genre, insbesondere junge Autoren.

Zu diesem Zeitpunkt war Moorcock durch die Schaffung der Elric-Saga bereits ein sehr bekannter Autor. Das traditionelle Magazin wurde von ihm den 60ern entsprechend geführt und bot u.a. J.G. Ballard sowie Brian Aldiss einen Veröffentlichungsort und lief gut.

In der Folgezeit schrieb Moorcock viel Science-fiction, wovon auch ein wenig in der Elric-Saga zu entdecken ist. Fantasy schrieb er auch weiterhin, jedoch überwog klar die Science-fiction. In den 80ern schrieb er über den Holocaust der 30er/40er bzw. die Ereignisse, die zu diesem führten.

In letzter Zeit ist Moorcock dazu zurückgekehrt, mehr phantastische Geschichten zu schrieben - auch mit seinem alten Helden Elric.

Michael Moorcock erhielt eine durchschnittliche Note von 8.20/10 basierend auf 20 Rezensionen und Bewertungen zu 4 Büchern.

Bücher von Michael Moorcock

Ordnen nach:

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang