John Ronald Reuel Tolkien

(-)

Nahezu jedem Leser der Fantasy wird der Name J.R.R. Tolkien ein Begriff sein, schuf er doch mit dem Herrn der Ringe das Standardwerk der Fantasy.

Den Herr der Ringe, sein eigentliches Lebenswerk zusammen mit dem gesamten Hintergrund von Mittelerde, schrieb er, ohne jemals eine Hoffnung auf Veröffentlichung. In dieser Meinung wurde er von Freunden und Verwandten sogar noch unterstützt. Es sei nicht nur unwahrscheinlich sondern gänzlich unmöglich, dass er veröffentlicht werde. Er sei einfach zu ausschweifend.

Tolkien hatte sich damit abgefunden und schrieb ihn zur eigenen Freude. Dabei wurde das Schreiben mehrmals durch den 2. Weltkrieg unterbrochen, doch heute ist er fertig.

Als sein Kleiner Hobbit einen dermaßen großen Erfolg hatte, wie ihn keiner erwartete, wollten die Leute mehr über das Auenlandvolk erfahren. So kam es schließlich doch noch zur Veröffentlichung das HdR - und einiger weiterer Werke. Dennoch war Tolkein so detailverliebt, das seine Kinder das Manuskript einsenden mussten.

Mittelerde hat einen weiten Hintergrund und Tolkien schuf ihn komplett, nicht nur den Bruchteil des 3. Zeitalters. Im Buch der verlorenen Geschichten und im Silmarillion, in den Nachrichten aus Mittelerde und in den Anhängen zum Herrn der Ringe finden sich viele weitere Details dieser phantastischen Welt. Sie ist nicht utopisch. Es gibt gut wie böse und Tolkien hat es meisterhaft verstanden, einen Ausgleich zwischen diesen Mächten zu schaffen.

Neben diesen Werken hat Tolkien auch andere geschaffen, wie zum Beispiel die Briefe vom Weihnachtsmann - ursprünglich für seine Kinder.

Tolkien wurde in Südafrika geboren und zog später zurück nach England. 1915 schloss er sein Studium (Englsich und Literatur) in Oxford ab. Mit 32 wurde er Professor in Leeds, später in Oxford.

Auf den Herrn der Ringe basiert vieles, so auch ein Sammelkartenspiel und ein (höchst diskutabler!) Zeichentrickfilm. Nun wird der Herr der Ringe auch real verfilmt. Infos finden sich unter anderem bei Círdans Filmnews (http://www.herr-der-ringe-film.de)

John Ronald Reuel Tolkien erhielt eine durchschnittliche Note von 8.48/10 basierend auf 255 Rezensionen und Bewertungen zu 10 Büchern.

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang