Marion Zimmer-Bradley

(-)

Marion Eleanor Zimmer wurde am 03.06.1930 im Osten der United States of America geboren. Sie begann früh, zu schreiben und schuf mit 17 ein eigenes Science Fiction Magazin. Im Jahr 1947 heiratete sie Robert Bradley, ließ sich jedoch 1964 von ihm scheiden und trägt nun beide Namen.

Die erste offiziell publizierte Geschichte von Zimmer- Bradley kam in den 1950ern heraus und trug den Titel "Schlüsselloch". Zeitgleich erschien "Nur Frauen". Zudem beide in Vortex Science Fiction.

In letzter Zeit zog sich Bradley vom Schriftstellerdasein zurück und arbeitete "nur" als Redakteurin - was viele Fans lieber anders gehabt hätten. Jedoch ließ es sich wohl nicht verhindern, denn Bradley tat dies aus einem einzigen Grund: Ihre Gesundheit. Sie erlitt mehrere Schlaganfälle und zog deshalb ein ruhigeres Leben vor.

Im Internet betreibt Bradley ein Fantasy-Magazin. Dieses kann unter http://www.mzbfm.com/ erreicht werden.

Was vielleicht noch ein wenig amüsant erscheinen mag ist, dass Zimmer-Bradley viele Fragen bekam, wie denn die Große Göttin der Naturvölker aus ihren Romanen zu verehren sei. Zimmer - Bradley war jedoch nie Anhängerin des keltischen oder eines sonstigen Naturglaubens sondern Christin.

Marion Eleanor Zimmer-Bradley starb 1999 und wurde am 17 Oktober beerdigt - zu Psalmen und Musik, die sie selbst zuvor ausgewählt hatte.

Marion Zimmer-Bradley erhielt eine durchschnittliche Note von 7.86/10 basierend auf 65 Rezensionen und Bewertungen zu 8 Büchern.

Bücher von Marion Zimmer-Bradley

Ordnen nach:

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang