Sabine Frambach

(-?)

1975 gewann Borussia Mönchengladbach den UEFA-Pokal und der Weiße Hai wurde zum ersten Mal aufgeführt. Verständlich, dass die Geburt von Sabine Frambach da zunächst in den Hintergrund rückte. Einige Jahre später studiertesie Sozialpädagogik in Nijmegen und Erwachsenenbildung in Kaiserslautern. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Mönchengladbach und arbeitet in einem Behindertenwohnheim in Wuppertal. Seit 2010 veröffentlichte sie verschiedene Kurzgeschichten und gewann 2012 den Bund Essay Preis Bern.

Im November 2013 führte Isabella Benz ein Interview mit Sabine Frambach, insbesondere zu ihrerGeschichte "Nur ein Hauch" aus der Anthologie "Gesänge aus Dunklen Zeiten".

Weitere Informationen finden sich auf dem Internetauftritt von Sabine Frambach:

Sabine Frambach erhielt eine durchschnittliche Note von 9/10 basierend auf 1 Rezensionen und Bewertungen zu 1 Büchern.

Bücher von Sabine Frambach

Ordnen nach:

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang