Sabine Gothan

(-?)

Sabine Gothan wurde im Winter des Jahres 1968 geboren. Sie wuchs in Berlin-Spandau auf und lebt heute in Falkensee (Brandenburg). Beruflich ist sie Regierungsbeamtin und ehrenamtlich fachkundige Richterin an verschiedenen Berliner Gerichten.

In verschiedenen Zeitschriften veröffentlichte Sabine Gothan Kurzgeschichten. Sie gewann 2013 den ersten Platz beim Sildonie-Gabrielle Colette-Literaturpreis des Minerva-Verlags. Bei ihren Geschichten bevorzugt Sabine Gothan die fantastische Literatur bei der nichts das ist, was es auf den ersten Blick zu sein scheint: Wunschfeen sind Irrlichter und das Nichts ist letztendlich doch Etwas. Skurrile Schöpfungen vor Stromlinienförmigen und allzeit allgefällige Alliterationen werden von ihr ebenso geschätzt wie Schachtelsätze und Regenwetter - manch anderem ein Graus.

Im Oktober 2013 führte Isabella Benz ein Interview mit Sabine Gothan. In diesem geht sie vor allem auf ihre Kurzgeschichte "Dunkelster Zauber" in der Anthologie "Gesänge aus dunklen Zeiten" ein.

Sabine Gothan erhielt eine durchschnittliche Note von 9/10 basierend auf 1 Rezensionen und Bewertungen zu 1 Büchern.

Bücher von Sabine Gothan

Ordnen nach:

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang