Buch-Cover, Jim C. Hines: Rotkäppchens Rache

Rotkäppchens Rache

Originaltitel: Red Hood's Revenge [AME]
Serie: Die Todesengel (#3)
Übersetzer: Axel Franken
Genres: Fairytale Fantasy; Fantasy
Seiten: 431
Erschienen: 07/2011 (Original: 2010)
ISBN: 978-3-404-20005-4
Preis: 8,99 Euro (Softcover)
Schlagworte: AssassinenElfenMord
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 4)  
Wertung: 3/5 Grimoires; 7.5/10 Punkte, Gut

7.5/10

»Details
5/5 Grimoires
(3)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(1)
Deine Wertung:
          

Roudettes Geschichte kennt jeder: Sie ging ihre Großmutter besuchen. Da war ein Wolf. Da war ein Jäger. Am Ende ist der Wolf tot. Inzwischen ist Roudette die Jägerin, eine bekannte und gefürchtete Assassine. Ihr neuester Auftrag führt sie ins Land Arathea, wo die einzige Frau lebt, die sie je besiegt hat: Dornröschen, genannt Talia. Zusammen mit ihren Freundinnen muss sie sich Roudette entgegen stellen.

Das Buch erhält 7-8 von 10 Punkten.

Was machen Dornröschen und die anderen Märchenprinzessin in ihrem "bis an ihr Lebensende"? Diese Frage mag sich mancher stellen; Jim C Hines gibt die Antwort und versieht die Märchen mit einem eher "realistischen" Hauch – allerdings Realismus im Stile einer Action-Serie.

Realistisch-Heroische Märchenfortführung

Begonnen wurde diese Serie mit "Drei Engel für Armand" und diese Anlehnung an "Drei Engel für Charlie" gibt einen Teil des Tons an. Im Vergleich zu Märchen ist das hier geschilderte realistisch. Im Vergleich zur Realität wäre diese Behauptung lächerlich. Vielmehr ergibt sich eine Geschichte um Fantasy-Agentinnen. Will man Charlies Engel zitieren (sogar im Original schon mit einem ironischen Märchen-Hinweis): "Once upon a time, there were three little girls who went to the police academy" – nur gingen sie nicht auf die Polizeiakademie sondern waren Prinzessinen und sind nun für Königin Beatrice tätig.

Märchen scheinen an verschiedenen Stellen durch und bilden den Hintergrund der Welt. Aber sie unterscheiden sich von den Grimm-Märchen: Dornröschen ist eine erfahrene Kämpferin; Schneewittchen eine Zauberin, Aschenputtel spricht mit Tieren. All das kennt man aus den Märchen aber hier wird es in weit pragmatischerer Weise im "Alltag" eingesetzt.

Das Cover spricht hier eine andere Sprache als der Inhalt: Die Figuren werden eher comichaft verniedlicht und decken sich auch nicht mit der Beschreibung im Buch – wie vierzig wirkt Roudette auf dem Cover eher nicht.

Märchen-Agentinnen zwischen Rache, Verrat und Betrug

Jenes Rotkäppchen - oder vielmehr die Lady von der Roten Kappe - ist dann auch weit entfernt von einem niedlichen, hilflosen Mädchen – und in der Geschichte wie wir sie kennen wurden einige Details verschwiegen, andere verdreht. Stattdessen ist sie eine gefürchtet Attentäterin, die zunächst einmal Rache an Talia (Dornröschen) nehmen will. Überdies hinaus werden Talia, Schnee(wittchen) und Danielle (Aschenputtel) jedoch in eine größere Verschwörung verwickelt: Ein Zauber transportiert sie in das Reich, in dem Talia wegen Mordes gesucht wird. Bald stellt sich heraus, das auch die seit langem schlafenden Elfen irgend etwas planen – und auch Roudette hat ein eigenes Ziel. Fast ist es unnötig zu sagen, dass sich auch das Märchen von Rotkäppchen sich nicht so abgespielt hat wie wir es kennen - und ein Wolfsgewand spielte eine große Rolle.

Durchgehend flott und spannend

Die Handlung ist durchgehend flott und spannend. Der Märchen-Hintergrund bringt Vertrautheit, aber keine Tiefe. Will man sich nicht an Charlies Engel anlehnen, so kann man sie auch als Märchenpower-Heldinnen-Geschichte beschreiben. Tiefgrüdigkeit will der Roman aber auch gar nicht bieten sondern Unterhaltung. Das gelingt ihm.

"Rotkäppchens Rache" bietet eine flotte und spannende Geschichte für alle, die Grimms Märchen schätzen und auch mit Action-Serien ohne extremen Tiefgang etwas anfangen können.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Leseprobe

Es gibt eine oder mehrere Leseprobe(n) zu diesem Buch:
Rotkäppchens Rache - Leseprobe (extern)

Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 1 positiv und 0 negativ. (4177 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Rotkäppchens Rache





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang