Buch-Cover, Hans Kneifel: Im Reich der Tiermenschen

Im Reich der Tiermenschen

Serie: Dragon - Söhne von Atlantis (#12)Genre: Heroische Fantasy
Seiten: 317
Erschienen: 1999 (Original: 1999)
ISBN: N/A
Preis: 9,18 Euro (Hardcover)
Schlagworte: Tiermenschen
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 3)  
Wertung: 3/5 Grimoires; 6/10 Punkte, Kann-Lektüre

6.0/10

»Details
5/5 Grimoires
(1)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(1)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(1)
Deine Wertung:
          

Ubali ist tot. Doch er wird von Vitu, dem Geist des Lebens, wiedererweckt - allerdings als Panther. So geschieht es seit langer Zeit bei dem Stamm Vitus. Verstorbene werden in Lebensteiche gebracht und erstehen als Tiere wieder auf. Tiere werden wieder zu Menschen.

Obwohl Ubali ein Fremder ist und zudem, aus Unwissenheit, eine Stammesangehörige getötet hat, gewährt ihm Vitu ein neues Leben.

Vitu hat Pläne. Ihr Hohepriester Ukandar folgt längst seinen eigenen Plänen und scheut nicht davor zurück, seine Gegner aus dem weg zu räumen. Nicht indem er sie tötet - schließlich würden sie wiederaufzuerstehen, sondern indem er sie in Monster verwandelt. Und außerdem marschiert der Pirat Darracco gegen Vitus Stamm. Ihre Leute sind nicht ans Kämpfen gewöhnt und so braucht sie einen Heerführer.

Ubali nimmt natürlich an. Der Stamm ist unschuldig und es wäre gegen seine Prinzipien, zu fliehen. Außerdem hat er sich in Thamai, eine Priesterin Vitus, verliebt...

Dragon währenddessen ruht sich bei Danilas Stamm aus. Nachdem er seine Aufgabe, sie zurückzubringen, erledigt hat, kann er sich seinen eigenen Zielen widmen: Ein Weg nach Hause.

Jedoch wird dieses Ziel schnell von einem anderen verdrängt. Dragon tritt das Erbe von Akkathos dem Träumer an, der es mit letzter Kraft zum Stamm Danilas' schaffte. Er erzählt Dragon auf dem Sterbebett von der Welt wie sie war, bevor der Namenlose kam. Die Elementargeister waren unter Vestas Herrschaft und das Leben paradiesisch. Nun droht noch größere Gefahr, denn sein Bruder Akkeron will die Welt erobern. Die Macht hat er, denn beide besitzen ein Auge Vestas, das ihnen Macht über die Geschöpfe der Lebensgeister gibt. Doch um die Welt zu beherrschen, müssen die Elementargeister unterworfen werden

Für Dragon ist es keine Frage, sich Akkeron entgegen zu stellen. Er verspricht Akkathos, seine Mission, die Elementargeister wieder unter Vesta zu vereinen, fortzuführen. Auch ihm hilft bei dieser Mission ein Auge Vestas, dass ihm von Akkathos überlassen wird.

Dragons erstes Ziel ist Erthu, der Geist der Erde. Ihn findet er in der Ruinenstadt Merlane, wo er bei dessen Volk an Wettkämpfen um den Titel des Jahreskönigs teilnimmt und eine neue Geliebte findet: Meri-meri Honigvogel. Doch kann Dragon es wirklich schaffen, die Wettkämpfe zu überleben und somit in die Höhlen Vitus gelangen zu denen der Zutritt verboten ist?

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten

Siehe Dragon - Söhne von Atlantis, Serie. Dieser Sammelband enthält"Im Reich der Tiermenschen" (Hugh Walker), "Das Erbe des Träumers" (Hans Kneifel) und "Ritter der Wüste" (Hans Kneifel).

Bestellen bei:
amazon.de
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 0 positiv und 2 negativ. (3889 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Im Reich der Tiermenschen





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang