Buch-Cover, Anne Bishop: Dunkelheit

Dunkelheit

Originaltitel: Daughter of the Blood [AME]
Serie: Die Schwarzen Juwelen (#1)
Übersetzer: Ute Brammertz
Genre: Heroische Fantasy
Verlag: Heyne
Seiten: 558
Erschienen: 04/2005 (Original: 1998)
ISBN: 3-453-53016-0
Preis: 8,95 Euro (Softcover)
Schlagworte: AntiheldenHexen
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 76)  
Wertung: 5/5 Grimoires; 9.3/10 Punkte, Sehr gut

9.3/10

»Details
5/5 Grimoires
(70)
4/5 Grimoires
(1)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(5)
Deine Wertung:
          

Die Reiche des Blutes bewahrten einst als Wächter die dunklen Reiche. Doch längst vergehen sie sich in ihren eigenen Gelüsten und die Blutlinien sind nur noch Mittel zur Macht, durchsetzt von Gier. Doch es heißt, dass HEXE zurückkehren wird und die Kasten zur alten Größe zurückführen.

Diese Zeit scheint nun gekommen, denn die junge Jaenelle ist trotz ihrer Kindheit voll erstaunlicher Macht, die unter anderem den Fürst der Hölle persönlich erbleichen lässt. Dies gilt um so mehr, da niemand weiß, wie sie jene Dinge anstellt, die alle in Verblüffung versetzen. Sie sollten gar nicht möglich sein Und dennoch ist Jaenelle in Gefahr: Für sie ist das Balancieren am Rande des Wahnsinns völlig normal; sie sieht keinen Unterschied zwischen dem Reich der Lebenden und dem Reich der Toten; und sie hat Feinde, die allzu gut wissen, dass die Rückkehr von HEXE das Ende ihrer eigenen Macht wäre...

Das Buch erhält 9 von 10 Punkten.

Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Werken ist die Heldin(?) dieses Buches keine tragische oder machtlose. Vielmehr scheint sie eine absolut allmächtige Person zu sein, was an sich ein Grund für Kritik wäre und jedem höllisch auf die Nerven fallen dürfte, der Helden wie Conan ablehnt - was ich manchmal tue.

Im Falle von Jaenelle sieht die Sachlage anders aus. Sie ist quasi allmächtig, aber sie ist ein Kind und weiß nicht, was sie tut. Oder weiß es vielleicht zu gut. In jedem Fall aber gelten die Beschränkungen, die den anderen auferlegt sind, nicht für sie, und so kümmern ihre Verbote und Ratschläge sie auch wenig. Sie ist mögliche Erlöserin und Herrscherin aber gleichzeitig unnahbar und dennoch lehrbedürftig. Bei der gesamten Handlung ist Jaenelle zwar im Mittelpunkt aber trotzdem nicht wirklich zentrale Handlungsträgerin. In dieser Funktion lösen sich verschiedene Figuren ab.

Diese verschiedenen Personen haben alle ihre eigene Motivation, ihr zu dienen oder zu helfen - oder sie zu bekämpfen. Auch der "Hauptfeind" dieses ersten Bandes ist eher ungewöhnlich, aber in schöner Form verpackt und nicht schwarz oder weiß.

Die Idee der Juwelen der Macht mit Schwarz als stärkstem Juwel ist eine nette Spielform der Magie, die zu Anfang etwas ungewöhnlich scheint, sich aber bald von selber erklärt und mit der Welt ein einheitliches Ganzes ergibt. Das gilt ebenso für die Existenz der Hölle oder dem Totenreich mit Orten wie der Insel der "kindelîn tôt" (ahd.: tote Kinder) und der Erklärung der Entstehung von Dämonen u.v.m.

Aufgrund der "Blutlinien" und der Macht von Schwarzen Juwelen mag einem die Welt auf den ersten Blick düster scheinen. Und sicher ist sie es auch in gewissem Sinne, sagt man doch beispielsweise "Bei der Schönheit der Nacht" statt "Bei Gott". Doch es ist keine höllische Unterwelt in ewiger Finsternis sondern vielmehr eine "realistische" Welt wie die unsere - man lehnt die Finsternis hier nur nicht als tödliches Dunkel ab. (Und ebensowenig das Licht).

Ein Großteil der Handlung ist oft vorhersehbar. Aber es gibt trotz leicht erkennbarer Richtung immer irgend etwas, das nicht klar ist. Dies ist insbesondere Jaenelle, die sich von jedem außenstehenden Blickwinkel bisweilen sehr seltsam benimmt. Diese Seltsamkeiten werden jedoch zum Schluss (fast alle) aufgelöst. Die Vorhersehbarkeit der Haupthandlung machte mir also wenig aus, es gab genug Kleinigkeiten, welche die Spannung beließen. Genau genommen las ich die 558 Seiten in weniger als einem Tag durch, was für eine gewisse Qualität sprechen dürfte. "Dunkelheit" ist kein humoristisches Buch, jedoch schafft die Autorin es immer, durch das Entsetzen und die Verblüffung verschiedener Charaktere, ein Grinsen auf des Lesers Gesicht zu zaubern.

Fazit: Wer absolute Spannung sucht, ist nicht ideal beraten. Alle anderen finden hier Fantasy vom Feinsten und ich erwarte mit Vorfreude das Erscheinen des zweiten Teils - wenn ich bis dahin nicht einfach schon zum englischen Original greife. Es juckt mich in den Fingern.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Leseprobe

Es gibt eine oder mehrere Leseprobe(n) zu diesem Buch:
Dunkelheit - Leseprobe (extern)

Zitat(e) aus dem Buch

  • "Fröhliches Winsol, Höllenfürst!" Saetan musste ein Schlucken unterdrücken und eilte zurück zu seiner Burg.
  • Alles hat seinen Preis.
  • Zweifelnd blickte Andulvar auf die Brandyflasche. "Das wird nicht reichen, damit wir uns beide betrinken können - gesetzt den Fall, wir können uns überhaupt noch betrinken" "Ich habe mehr von dem Zeug." "Na dann."

Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 48 positiv und 4 negativ. (9627 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Dunkelheit






Lesermeinungen:

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 11.05.2005 11:36:55
das buch war super ich konnte nicht aufhören zu lesen. am besten fand ich den charackter von daemon sadi. aber es ist schade das nichts über die fortsetzung "dämmerung" zu erfahren ist. leider muss ich noch bis oktober warten aber ich freue mich schon endlich wieder was über daemon, saetan und jaenelle zu lesen.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 11.05.2005 11:37:56
das buch war super ich konnte nicht aufhören zu lesen. am besten fand ich den charackter von daemon sadi. aber es ist schade das nichts über die fortsetzung "dämmerung" zu erfahren ist. leider muss ich noch bis oktober warten aber ich freue mich schon endlich wieder was über daemon, saetan und jaenelle zu lesen.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 11.07.2005 09:09:48
Ein geniales Buch das mich von Anfang an gepackt hat. Ich finde alle Charaktere gut, zu jedem weis man ungefähr wie sein Charakter ist, ob Luzivar, Jeanelle oder die mütterlische Deje. Manchmal erschrecke ich schon, die grausamkeit der Menschen, aber dann wieder die Wärme der anderen Personen. Ich sage nur: das Buch hat mich süxhtig gemacht und ich warte schon gierig auf das nächste Buch.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 06.08.2005 01:22:48
das buch ist einfach genial
ich hab es innerhalb zwei tagen gelesen weil es mich in seinen bann gezogen hat!!
es ist das beste buch das ich je las!!
ich freue mic schon übermütig auf den nächste teil ^^

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 17.08.2005 20:45:46
Hm,was soll man zu diesem Buch sagen? Es ist einfach geil! Am Anfang dacht ich noch was'n das für'n Scheiß und wie kompliziert sich alles anhört(was es zuerst auch ist), aber nach den ersten Seiten habe ich es praktisch verschlungen. Immer wieder musste ich aufhören mit weiterlesen und die einzelnen Szenen nocheinmal genau studieren!!
Man muss aber auch sagen, dass Daemon einfach genial beschrieben ist. Ich mein er hasst alle Frauen, aber zu Jaenelle(also mir) fühlt er sich immer hingezogen, obwohl sie erst 12 ist. Ich war, so kann man es echt ausdrücken, überwältigt!!! Noch Tage nach der Lektüre schwirrten mir einzelne Szenen durch den Kopf...
Irgendwie fand ich die Stelle mit >Daemon und Luzivar im Pavillon voll gut*ggg*..diejenigen, die das Buch kennen, wissen was ich meine!!!!
Jetzt warte ich natürlich wie verrückt auf den 2. Teil. Ach ja, der 3. Teil heißt ja "Schatten"! Also da hätte ein längeres Wort kommen müssen.Obwohl....vielleicht drücken die 3 Titel einfach nur 3 verschiedene Begriffe für etwas dunkles aus..

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 31.12.2005 18:34:30
Ich fand das Buch super und habe lange nicht mehr so ein gutes Fantasybuch gelesen.
Ich hatte es nach zwei Tagen durchgelesen und war davon sehr ergriffen und freue mich schon auf die nächsten Teile.
Es ist spannend und macht Lust auf mehr.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 22.03.2006 13:57:21
Das genialste Buch das ich jemals gelesen habe, habe jeden Teil in 3 Tagen verschlungen. Man kann beim lesen seine Emotionen fast nicht zurück halten. Es ist so gut geschrieben das man mit den Charakteren schon fast eine Freundschaft aufbaut und man ihr Gefühle teilen kann. Von weinen über verzweifelt sein und lauthals loslachen muss man bei diesem Buch alles mitmachen. Einfach genial

Name: Gast Bewertung:   (0) Datum: 13.04.2006 10:10:03
Komisch, ich muss ein anderes Buch gelesen habe. Was ich in den Händen hatte, war absoluter Schwachsinn, langweilig und undurchschaubar. Ich habe mich permanent gefragt, was die Autorin mir eigentlich sagen will, außer der Tatsache, dass sie wohl ein wenig pervers veranlagt ist. Na ja, Sklavenringe um die edelsten Teile eines Mannes mag ja eine nette Idee sein, aber nicht buchfüllend. Sorry, aber ein Buch, bei dem man erst die Hälfte gelesen haben muss, um in der Story zu sein, ist einfach nicht mein Fall. Hier wälzt sich seitenweise eine zähe, verworrende Geschichte vorwärts, die ja irgendwann mal spannend werden mag. Nur, so weit bin ich nicht gekommen. Totaler Flop!!

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 01.06.2006 17:05:16
Also ich bin Dunkelheit erst sehr kritisch gegenübergetreten.
Aber als ich dann nach und nach die verschiedenen Charaktere kennenlernte und das Leid und die Schmerzen erkannte, war ich hin und weggerissen.
Dämmerung habe ich eilends gelesen, und Schatten in nur 3 tagen verschlungen.
Eine grandiose Reihe, die mit dem 4 Band Zwielicht leider zu ende geht.
aber es ist wirklich eines der Besten Bücher, die ich mir je gekauft habe.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 28.06.2006 23:16:58
Also ich fande das Buch wirklich sehr, sehr, sehr gut. Es war so gsehen dass, was ich schon immer lesen wollte!!!!!!!!
_____________________________________
So, hier an Leute, die an ein Rollenspiel interesse haben:

Ich würde gerne ein Rollenspiel in einem Chat aufmachen. Habt ihr vielleicht Lust dabei mit zu machen?
Dann schreibt mir:
Surreal@haefft.de

Bye
ps: würde mich freuen, wenn ihr mir schreiben würdet. Ich schicke euch dann eine E-Mail.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 28.06.2006 23:18:35
Achso ja, noch zu dem Rollenspiel. Es geht natürlich um Anne Bishops Bücher. Jeder kann sogesehen sein Lieblingschara aus dem Buch spielen. Ihr müsst nur schneller sein, als die anderen! ;o)

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 27.09.2006 23:00:44
Ein supergeiles Buch, nein, eine supergeile Trilogie. Ich kann gar nicht genug von diesem Universum bekommen.

Wenn es euch genauso geht, seid willkommen in meinem Rollenspielforum unter http://www.razyboard.com/system/user_liasanya.html

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut (9) Datum: 09.04.2007 18:57:03
Soo, das Buch 'Dunkelheit' ist ja wirklich geil!! Ich habe es vor 30 minuten fertig gelesen und bin ganz baff....ich renne morgen sofort in den nächsten Buchladen und kaufe mir den 2ten teil :D
Wirklich genial!!!
Aber was auch wichitg ist: Dieses Buch ist nichts für zartbeseidete Menschen, Es gibt Szenen die sind brutal und manche noch brutaler!!
dennoch...einzigartes Buch...kauft es und lest es!! Auch wenn der Titel und das (fürchterliche)Cover euch nicht gerade antört!! Es ist es wert gelesen zu werden!!

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 18.05.2007 08:26:57
Super Buch! Leider finde ich den 5. Teil nicht sonderlich gelungen, aber ich freu mich schon auf Sebastian, mal schaun ob diese Reihe wieder so gut werden sollte wie ungefähr die ersten 3 Teile der Dunklen Juwelen (+ Letzte Geschichte in Zwielicht), sonst fand ich Zwielicht irgendwie bescheuert, das man die Sachen einfach so reinbaut anstatt sie vorher hineingeschrieben zu haben, genauso mit der Geschichte der Grauen Lady. Aber im Großen und Ganzen hat mich die Serie doch wirklich angenehm überrascht und hab die Bücher sehr gerne gelesen.
(Da es nur um das erste Buch hier geht natürlich eine volle 10 )

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 20.07.2007 22:30:51
Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit gelesen, kann es abber immer wieder in die Hände nehmen,um meine Lieblingsszenen nachzuschlagen. Die Geschichte mag seine perversen züge irgendwo haben lässt sich aber fantastisch lesen und lässt nichts zu wünschen übrig.Ich habe es mit begeisterung gelesen und auch die Fortsetzungen der Reihe verdienen ein großes Lob. Ich wünschte bloß die Reihe hätte mehr Bände.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 06.08.2007 17:11:50
Einfach fantastisch!
Ich war im Urlaub und hatte nichts zutun, also ging ich in den Buchladen hab mich ein wenig in der Fantasyecke umgeschaut und hab dann dieses Prachtstück entdeckt, zugegeben das Cover wirkt ein wenig billig aber auf Grund der guten Rezensionen hab ich mir dann das Buch gekauft und innerhalb von einem Tag verschlungen!
Also ich find es einfach nur brilliant!

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 14.04.2008 16:55:19
Ich hab bis jezuz alle Bücher die von Anne Bishop auf dem Deutschen Markt sind gelesen und bin begeistert. Diese schreibweise is einfach wunderbar, ich warte schoon sensüchtig auf den 6. Band von "die schwarzen Juwelwn"

Name: Kate1991 Bewertung: Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut (8) Datum: 02.06.2009 12:48:53
Anfangs sehr verwirrend, aufgrund der vielen Personen und ähnlichen Namen, man kann sich aber schnell einlesen und es wird sehr spannend.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 12.04.2010 23:23:38
Es gibt keine Reihe, die mich mehr in ihren Bann zieht.
Ich könnte die Bücher immer und immer wieder lesen.
Und würde jedes Mal aufs Neue Tränen lachen.
Die gesamte Reihe ist ein absolutes Meisterwerk Anne Bishop's!

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang