Buch-Cover, Jack London: Vor Adam

Vor Adam

Originaltitel: Before Adam [AME]
Übersetzer: Ronald M. Hahn
Genre: Paläofiction
Seiten: 186
Erschienen: 03/2005 (Original: 1907)
ISBN: 3-89064-524-0
Preis: 10,00 Euro (Softcover)
Schlagworte:
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 3)  
Wertung: 3/5 Grimoires; 7.7/10 Punkte, Gut

7.7/10

»Details
5/5 Grimoires
(2)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(1)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Ein Mann in unserer Zeit träumt. Er träumt von Dingen, die er nie zuvor gesehen hat. Von Dingen, die er nach seiner Kindheit im Biologieunterricht erfuhr, aber schon lange kannte. Von Dingen, die niemand außer ihm gesehen hat: Er träumt von der Urzeit und er erzählt die Geschichte eines seiner Vorfahren, der zwischen Mensch und Affe steht.

Auch wenn er nicht chronologisch träumt, erzählt der Mann die Geschichte geordnet: Von der Geburt, vom Rauswurf aus dem elterlichen Baumnest. Er erzählt von der Freundschaft mit einem anderen Fast-Menschen: Schlappohr, mit dem er in einer Höhle lebt. Er erzählt weiter von der Feindschaft mit Rotauge, einem Hünen, der alle in seiner Nähe terrorisiert und eine Frau nach der anderen tötet. Er berichtet von den Tieren des Waldes und von der Flinken, in welche sich sein Vorfahr verliebt hat. Und er berichtet von den Feuermenschen, welche über beängstigende Waffen verfügen, die auf Entfernung töten - und über das Feuer.

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten.

Jack London kleidet die Rahmenhandlung in halbwissenschaftliche Erklärungen: Eine Verletzung des Traumgesetzes, man könne nur das Träumen, was man aus irgend einem Zusammenhang kennt, bildet die Basis für die Erzählung. Der Erzähler unserer Zeit rückt nach einer kurzen Vorstellung jedoch in weite Ferne. Statt in seinen Erklärungen findet man sich direkt in der Urzeit wieder - die Erklärungen verbleiben als Kommentar. Oft finden sich Vorausdeutungen und Vermutungen, wo die Chronologie nicht klar scheint.

Einige der Dinge, die erzählt werden, sind heute überholt. Die Wissenschaft blieb nicht stehen und so kann man vermuten, dass Jack London das in die Geschichte eingeflochten hat, was man zum Zeitpunkt des Schreibens annahm. Vergleicht man das Buch mit jenen, die heute auf dem Markt sind, kann man es als eine Art Entwicklungsroman beschreiben: Der Protagonist wächst langsam heran. In diese Entwicklung kommt eine Prise Abenteuerroman in Form der feindlichen Umwelt: Wilde Tiere, ein anderer Stamm, eine - für uns und ihn - fremde Welt.

In der Erzählung mischt Jack London Handlung gekonnt mit Kommentar. Beschreibungen finden ebenfalls ihren Platz und schaffen mit den Eindrücken eine runde Teilwelt, wenngleich das Ende auch dem Erzähler unklar ist, der an einigen Stellen Lücken nur mit Vermutungen schließt.

Im Vergleich zum zweiten Paläofiction-Roman ("Am Anfang war das Feuer"), ist "Vor Adam" sehr viel kommentierender. Wo im anderen Buch die Sicht eindeutig die Sicht der Urmenschen ist, sieht hier der Erzähler und gibt Kommentare zu den Halb-Menschen. Die zweihundert Seiten lassen sich dennoch oder vielleicht gerade deshalb gemütlich lesen. Eigene Vermutungen kann man jedoch kaum anstellen - der Kommentator leistet hier ganze Arbeit. Die Geschichte bekommt ihre Spannung aber auch nicht aus der Unklarheit der Handlung, sondern aus der Welt - unserer Welt, wie sie einmal war. Wer eine Geschichte aus der Urzeit lesen will - ein einfaches Leben, kein episches oder sonderlich Bedeutendes - dem kann ich "Vor Adam" nur empfehlen.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 10 positiv und 1 negativ. (3830 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Vor Adam





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang