Buch-Cover, Sara Douglass: Das Vermächtnis der Sternenbraut

Das Vermächtnis der Sternenbraut

Originaltitel: StarMan [AUS]
Serie: Unter dem Weltenbaum (#5)
Übersetzer: Marcel Bieger
Genre: Fantasy
Verlag: Piper
Seiten: 492
Erschienen: 05/2005 (Original: 1996)
ISBN: 3-492-26527-8
Preis: 9,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 2)  
Wertung: 5/5 Grimoires; 9.5/10 Punkte, Sehr gut

9.5/10

»Details
5/5 Grimoires
(2)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Axis, der Sternenmann und seine Frau Aschure rüsten in diesem Weltenbaum-Roman erneut gegen Gorgrael, den Zerstörer um eine Prophezeiung zu erfüllen. Leider kann die magische Bogenschützin Aschure nicht mit in die Schlacht ziehen, da sie mit Zwillingen schwanger ist. Da Axis und Aschure beide von mächtigen Zauberern der Ikarier, einer Art Vogelmenschen, abstammen macht die Magie der Ungeborenen Aschure bereits schwer zu schaffen. Bislang waren auch alle Versuche ihre eigene ikarische Magie zu wecken vergebens.

Die dritte Auserwählte der Prophezeiung ist die Baumfreundin Faraday. Sie begibt sich auf eine magische Reise um den Wald der einst alles bedeckte und Lebensraum der verschiedenen Völker war, wieder anzupflanzen. Auch dies schwächt den mächtigen Gorgrael, da er so nicht mehr in der Lage ist, seine Herrschaft über das Wetter auszuüben.

Doch auch Gorgrael hat einige Vorteile auf seiner Seite. Durch einen Zauber hat er den ehemaligen Ritter Faradays, den jungen Timozel, als Heerführer auf seine Seite gezogen. Weiter wurden die dunklen Heerscharen, über die er verfügt merklich gestärkt. Die Skrälinge, Geistmenschen die sich vom Fleisch toter Krieger ernähren sind durch Gorgraels Zauberkraft nicht länger substanzlos und schwerer zu töten als je zuvor. Ein weiterer perfider Trumpf sind die Greifen, die in der Lage sind der ikarischen Luftpatrouille verheerende Schäden zuzufügen.

Doch auch Axis ist als Magier kraftvoller als jemals zuvor.

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten.

Obwohl der Roman zu einer Reihe gehört, ist er, auch wenn man nicht alle anderen Weltenbaum-Romane kennt, mit Hilfe des ausgezeichneten Glossars problemlos zu lesen.

Die Autorin zeichnet eine komplette Welt, die in erster Linie durch ihre Konflikte zwischen den verschiedenen Völkern spannend wird. Ein weiterer Spannungsfaden ist die düstere Prophezeiung, die sich durch alle Teile der Reihe zieht.

Unerwartete Wendungen wie z.B. die Wandlung eines Helden zum Verräter sorgen dafür, dass der Roman nicht zu langweiliger Schwert-und-Magie-Einheitskost wird.

Auch hat mir in diesem Roman die unheimlich fantasievolle Namensgebung von Sara Douglass ausgezeichnet gefallen.

Weiterhin ist das Buch sehr schön gestaltet. Seitenzahlen und Kapitelanfänge sind mit kleinen Grafiken verziert, die an alte Märchenbücher erinnern.

Fazit:

Ein weiterer guter Roman aus der Weltenbaum-Reihe.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Varla Rezension von: (Grimoires.de)

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 1 positiv und 0 negativ. (6235 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Das Vermächtnis der Sternenbraut





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang