Buch-Cover, C.S. Lewis: Prinz Kaspian von Narnia

Prinz Kaspian von Narnia

Originaltitel: Prince Caspian [EN]
Serie: Die Chroniken von Narnia (#4)
Autor: C.S. Lewis
Genre: Kinderbuch oder Jugendbuch
Verlag: Brendow
Seiten: 191
Erschienen: 11/2005 (Original: 1951)
ISBN: 3-86506-084-6
Preis: 9,90 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 3/5 Grimoires; 7/10 Punkte, Gut

7/10

Leser (Person-Icon 18)  
Wertung: 3/5 Grimoires; 7.9/10 Punkte, Gut

7.9/10

»Details
5/5 Grimoires
(13)
4/5 Grimoires
(1)
3/5 Grimoires
(1)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(3)
Deine Wertung:
          

Gerade als sie in die Schule zurückkehren wollten - oder vielmehr sollten - bekommen die Edward, Lucy, Susan und Peter ein seltsames Gefühl - wenig später finden sie sich auf einer bewaldeten Insel wieder. Magie! Irgendetwas hat sie zurück nach Narnia gerufen, doch das Land ist verändert: Jahrhunderte scheinen vergangen.

So ist es tatsächlich. Und nichts Geringeres als das Horn von Königin Susan hat die 4 Kinder nach Narnia zurückgerufen: Der Onkel des rechtmäßigen Königs hat die Herrschaft an sich gerissen und bedroht nun die letzten Reste des "Alten Narnia". Die Sprechenden Tiere, Zwerge und andere Wesen stehen auf verlorenem Posten - und auch die Geschwister scheinen allein keine übermäßig große Hoffnung.

Das Buch erhält 7 von 10 Punkten.

Seit "Der König von Narnia" sind viele Jahre vergangen und das veränderte Narnia ist ganz anders. Besser, im Gegensatz zu dem Prophezeiung-die-nur-gut-enden-kann Stil des vorgenannten Werkes. Die Kinder müssen zunächst einmal herausfinden, wo sie überhaupt sind. Das alte Narnia hat sich verändert - schließlich lässt es sich jedoch gut wiedererkennen.

Wie nicht anders zu erwarten spielt Lewis auch hier wieder mit Symbolismen und Allegorien, insbesondere im Bereich des christlichen Glaubens - Schlüsselfigur Aslan kehrt natürlich ebenfalls zurück. Im Gegensatz zum offenen Marschieren ist dieses dritte (vierte) Buch mehr ein Kampf aus dem Untergrund: ohne entdeckt zu werden müssen sich die Kinder durch ein Land schleichen, das sie nicht mehr kennen, um dem rechtmäßigen Thronfolger beizustehen. Durch die Unkenntnis des veränderten Landes kommt immer wieder Unsicherheit auf, welche Spannung aufrechterhält. Ein Buch, das ich deutlich mehr empfehlen kann als den "König" - ohne dessen Lektüre wird es aber deutlich blasser, denn nach wie vor baut Lewis auf der bisherigen Geschichte Narnias auf.

Ich las die englische Ausgabe mit der ISBN 0-26-167049-2.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Zitat(e) aus dem Buch

  • "Gibt es nicht jede Menge Geschichten über Magie, die Leute von einem Ort - einer Welt - in eine andere zwingt? [...] Wir mussten kommen, genau so." ("...Aren't there lots of stories about magic forcing people out of one place - out of one world - into another?[...] We had to come, just like that.")
  • "Oh Bäume, Bäume, Bäume[...] Oh Bäume, erwacht, erwacht, erwacht. Erinnert ihr euch nicht an mich? Dryaden und Hamadryaden, kommt heraus, kommt zu mir." ("Oh Trees, Trees, Trees[...] Oh Trees, wake, wake, wake. Don't you remember me? Dryads and Hamadryads, come out, come to me.")
  • Die Art von "Geschichte" die unter Miraz' Herrschaft in Narnia unterrichtet wurde war langweiliger als die wahrste Geschichtslektion, die du jemals gelesen hast, und weniger wahr als die spannendste aller Abenteuergeschichten. (The sort of 'History' that was taught in Narnia under Miraz's rule was duller than the truest history you ever read and less true than the most exciting adventure story.)

Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 25 positiv und 59 negativ. (6593 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Prinz Kaspian von Narnia





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang