Buch-Cover, Ingo Gregus: Große Stimmen - Unheimliche Unterhaltung: Mystery, Fantasy und Schauer

Große Stimmen - Unheimliche Unterhaltung: Mystery, Fantasy und Schauer

Genres: Kurzgeschichten; Phantastik
Seiten: 739
Erschienen: 12/2006 (Original: 2006)
ISBN: GrosseStimmenALDI
Preis: 12,99 Euro (Softcover)
Schlagworte:
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 2)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.5/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.5/10

»Details
5/5 Grimoires
(1)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(1)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Zusammen mit dem tandem-Verlag hat die Supermarktkette Aldi-Süd diese Woche (04.-09.12.2006) ein besonderes Schmankerl für alle Fantasy-Fans: Für einen relativ günstigen Preis gibt es eine Sammlung von 9 Hörbüchern und 3 Hörspielen zu erstehen. Diese firmieren unter "Mystery, Fantasy und Schauergeschichten" und haben eine Spieldauer von jeweils um eine Stunde.

Über die Genredefinitionen lässt sich oft streiten: Enthalten sind auch ein Perry Rhodan Abenteuer und anderes, was eher zu Science Fiction gehört denn zu Fantasy. Und auch bei den phantastischen Geschichten wurde eher grob vorgegangen: Kafkas "Verwandlung", beispielsweise, ist sicherlich anteilsweise Phantastik, aber Fantasy würden es doch deutlich weiger zuordnen.

Überhaupt fällt auf, dass die Mehrzahl der Geschichten "Klassiker" sind, von Edgar Allan Poe über E.T.A. Hoffmann bis Robert L. Stevenson und Kafka. Diese Geschichten haben in der Tat allesamt zumindest phantastische Elemente; festzuhalten ist dennoch ein lockerer Umgang mit dem Genre.

Ist man sich dessen bewusst, erhält man eine Sammlung guter Hörkost: Die Stimmen sind durchgehend gut (wenngleich bisweilen nicht ganz passend für die Geschichte: Ann-Kathrin Kramers Stimme will einfach nicht zum Maelström passen) und die Qualität lässt keinen Punkt zur Kritik. Der Sammlung zuträglich ist zudem die Länge und Auswahl der Geschichten: sie sind kurz und können auch von jenen Gemütern gehört werden, die bei Hörbüchern zum Einschlafen neigen. Überdies gibt es gerade durch die Anzahl einen Querschnitt durch eine längere Zeit phantastische Literatur, die Lust auf mehr machen kann. Allerdings wird es zugleich auch Ablehnung gegenüber der einen oder anderen Lesung geben, was sich bei einer "Kurzgeschichtenanthologie zum Hören" kaum vermeiden lässt, wie eben meist auch beim Pendant zum Lesen.

Eine Zusammenfassung der einzelnen Geschichten ist hier nicht sinnvoll. Es geht vom mMärchenhaft Angehauchten (Der Wij / Das steinerne Herz) ins klassisch phantastische (Dr. Jekyll und Mr. Hide), ins humorische (Das Geyatter) und auch in das „Herz der Finsternis“ in eben jener Geschichte. Ein Rundumschlag in alle Richtungen also, bei der ironischerweise die klassische Fantasy („Sword and Sorcery“) außen vor bleibt.

Alles in allem ist dies eine gute Auswahl, bei der es sich hereinzuschnuppern lohnt wenn auch nur 3 bis 4 der Titel interessant klingen: Fast alle sind zu einem Klassiker, Kultbuch oder aber Geheimtipp geworden und/oder repräsentieren eine Reihe mit einigem Anhang.

Die Sammlung beinhaltet:

Sturz in den Maelström (Edgar Allan Poe, gelesen von Ann-Kathrin Kramer)

Das steinerne Herz (E.T.A. Hoffmann, gelesen von Sabine Postel)

Perry Rhodan: Die Siedler von Vulgata (Titus Müller, gelesen von Hannes Jaenicke)

Herz der Finsternis (Joseph Conrad, gelesen von Helmut Zierl)

Die Verwandlung (Franz Kafka, gelesen von Katja Riemann)

Dr. Jekyll und Mr. Hide (Robert L. Stevenson, gelesen von Armin Rohde)

Der Wij (Nikolaj W. Gogol, gelesen von Matthias Ponnier)

Ich bin der Sturm (Wolfgang Hohlbein, gelesen von Volker Lechtenbrink)

Das Geyatter und Jack (Clive Barker, gelesen von Matthias Koeberlin)

Das Sternentor - Planet der Seelenlosen (Hörspiel nach H.G. Francis mit Ernst Meincke, Peer Augustinski, Michael Pan u.a.)

Die Rache der Mumie (Hörspiel von Alfred Uks)

Dracula (Hörspiel nach Bram Stoker mit Wolfgang Kieling, Peter Versten, Olaf Salmon, Albert Lichtenfeld u.a.)

Die Mehrzahl der Titel wurde unter Regie des oben genannten Ingo Gregus von Sounds of Seduction Köln produziert; einige Titel stammen aus zurückliegenden Produktionen anderer Verlage (Lübbe Audio, Maritim Studioproduktionen).

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 5 positiv und 1 negativ. (8006 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Große Stimmen - Unheimliche Unterhaltung: Mystery, Fantasy und Schauer





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang