Buch-Cover, Martina Dierks: Die Hexe aus dem ersten Stock

Die Hexe aus dem ersten Stock

Genre: Kinderbuch oder Jugendbuch
Verlag: Arena-Verlag
Seiten: 150
Erschienen: 08/2006 (Original: 2006)
ISBN: 3-401-05249-7
Preis: 8,95 Euro (Hardcover)
Schlagworte: Hexen
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 14)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.9/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.9/10

»Details
5/5 Grimoires
(9)
4/5 Grimoires
(2)
3/5 Grimoires
(3)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Fanny findet zufällig das Buch „Erinnerungen eines Zauberdetektivs von Arsenius Flamm“ auf der Straße und nimmt es mit nach hause. In dem Buch steht zum Beispiel, woran man eine Hexe erkennen kann und wie man unterscheidet, ob sie gut oder böse ist. Seitdem untersucht sie alle Frauen darauf, ob sie Hexen sind und irrt sich dabei leider oft. Eines Tages zieht jedoch in die leerstehende Wohnung über ihnen eine seltsam aussehende Frau ein, die Selbstgespräche führt, stinkt und auf ihrem Koffer fliegen kann. Fanny ist sich sicher, dass dies eine böse Hexe ist, wenn sie nun auch noch hinter ihr linkes Ohr sehen könnte, wo das Mal der bösen Hexen versteckt ist, könnte sie sicher sein. Mink, der rote Kater, der sie manchmal besucht, fängt plötzlich an zu sprechen und schnell haben die Beiden heraus gefunden, dass er in Wirklichkeit ein verzauberter Zauberer ist und das er das bis zu diesem Augenblick ganz vergessen hatte.

Die Hexe aus dem ersten Stock, Frau Griseldis Krummhart, scheint etwas auf dem leerstehenden Grundstück gegenüber zu suchen, denn sie gräbt nachts dort herum, wenn niemand sie sehen kann. Als Fanny dann schließlich eine weitere Hexenschwesternschaft von guten Hexen in derselben Stadt ausfindig macht und sich Griseldis Krummhart dort einschleicht, um an den Magneten zu kommen, der es ihr ermöglicht dass ausfindig zu machen, was sie sucht, weiß Fanny, dass sie etwas unternehmen muss, um diese böse Hexe auffliegen zulassen.

„Die Hexe aus dem ersten Stock“ ist ein spannendes Abenteuer Buch für Jungen und Mädchen. Fanny ist ungewöhnlich mutig und schlagfertig, gerät aber auch oftmals in Situationen, aus denen sie nicht einfach so wieder herauskommt. Elterliche Willkür ist so ein Fall. Wenn die Mutter zum Beispiel das Buch findet und in den Abfall wirft, weil sie der Meinung ist, dass ihre Tochter so etwas nicht lesen sollte. Oder wenn ihr der Umgang mit dem Halbvampir Tom verboten wird, weil er so komisch aussieht und zudem älter ist als sie.

Die Idee, Mink ins Spiel zu bringen ist zwar nicht neu, aber sehr gut umgesetzt worden. Der Kater ist lustig und verwirrt, man hat als Leser doch großes Mitleid mit dem Tier, dass gerne wieder ein Mensch sein würde. Die Hexen sind alle zwar ein wenig verschroben, aber alles in allem liebenswert dargestellt. Die Charaktere allgemein sind gut ausgearbeitet und werden glaubhaft vermittelt. Die Geschichte ist durchgehend spannend, es gibt keine Spannungspausen, oder Lücken, die den Lesefluss beeinträchtigen könnten. Schade ist nur, dass das Ende nicht ganz befriedigt, da einige Fragen offen bleiben. Vielleicht darf man auf einen zweiten Teil hoffen?

Die Schrift ist groß genug, dass sich auch Kinder daran versuchen können, die gerade erst lesen lernen, zudem gibt es sinnvoll aufgeteilte Kapitel, die nicht zu lang sind.

Das Buch ist reich bebildert, auf nahezu jeder Seite findet man lustige, oder liebevolle Zeichnungen der auftretenden Figuren, die die Fantasy der Leser in Schwung bringen.

Alles in allem liegt hier ein Buch vor, dass ich Kindern bedenkenlos empfehlen würde, da es spannend, stellenweise auch etwas grusselig, aber immer mit der Hoffnung auf ein gutes Ende geschrieben worden ist.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 47 positiv und 3 negativ. (5581 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Die Hexe aus dem ersten Stock





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang