Buch-Cover, Ludwig Bechstein: Schwan, kleb an - die schönsten Märchen von Ludwig Bechstein

Schwan, kleb an - die schönsten Märchen von Ludwig Bechstein

Genres: Kurzgeschichten; Märchen, Sagen, Legenden
Verlag: Arena-Verlag
Seiten: 224
Erschienen: 07/2006 (Original: 2006)
ISBN: 3-401-06051-1
Preis: 7,95 Euro (Hardcover)
Schlagworte:
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
keine Wertung
(Klassiker)
Leser (Person-Icon 6)  
Wertung: 2/5 Grimoires; 5.5/10 Punkte, Naja

5.5/10

»Details
5/5 Grimoires
(2)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(2)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(2)
Deine Wertung:
          

Ludwig Bechstein war bis in das frühe 20. Jahrhundert bekannter und beliebter als die Gebrüder Grimm, seine Bücher verkauften sich zur damaligen Zeit weit über eine Million mal. Er sammelte jedoch nicht nur Märchen und Sagen für sein Leben gern, sondern schrieb selber auch viele Abhandlungen zur deutschen Literatur und Geschichte.

In dem vorliegenden Band sind einige seiner schönsten, jedoch nicht nur seine bekanntesten Märchen gesammelt und abgedruckt worden. Unter anderem „Siebenschön“ ein Märchen, dass von einem Mädchen handelt, das zwar schön wie sieben, aber auch arm war. In sie verliebt sich der Prinz des Landes und will sie heiraten, doch als dies der König erfährt, lässt er ihr Haus anzünden. Siebenschöns Eltern sterben daraufhin im Feuer, nur das Mädchen kann sich retten und geht als Diener verkleidet an den Hof. Der Prinz, der denkt, dass Siebenschön tot ist, sucht sich eine neue Frau. Auf dem Weg dorthin erkennt er in dem Diener des Königs seine verloren geglaubte Braut und stellt dem Vater seiner neuen Braut die Frage nach dem Schlüssel. Wenn man einen alten verloren hat, einen neuen bekommt, doch den alten dann wieder findet, welchen sollte man behalten?

Ebenso bekannt ist „Der Mann ohne Herz“, „Der alte Zauberer und seine Kinder“, „die sieben Schwanen“ und vor allem „Das Märchen vom Schlaraffenland“. In letztgenannten wird von einem Land erzählt, in das man nur gelangen kann, wenn man sich durch eine Mauer von Reisbrei fressen kann. In dem Land selber, bekommt man zu essen, was immer das Herz begehrt.

Bei den abgedruckten Märchen handelt es sich um: Das Kätzchen und die Stricknadeln, Aschenpüster mit der Wünschelgerte, das Hellerlein, das Natterkrönlein, das Nusszweiglein, der Hirsedieb, Oda und die Schlange, Siebenschön, Star und Badewännlein, vom Schwaben, der das Leberlein gefressen, der alte Zauberer und seine Kinder, der beherzte Flötenspieler, der goldene Rehbock, der Hasenhüter und die Königstochter, der Mann ohne Herz, der starke Gottlieb, die dankbaren Tiere, die drei Federn, die drei Musikanten, die drei Hunde, die verzauberte Prinzessin, das Märchen vom Schlaraffenland, Gevatter Tod, Zitterinchen, Rupert der Bärenhäuter, des kleinen Hirten Glückstraum, Goldener, Mann und Frau im Essigkrug, die Hexe und die Königskinder, die Probestücke des Meisterdiebs, die drei Gaben, die sieben Schwanen, die Goldmaria und die Pechmaria, Schwan kleb an, das Gruseln, der weiße Wolf, der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel, das Tränenkrüglein.

Viele der Märchen glaubt man vom Inhalt her zu kennen. Das ist auch so gedacht. Bechstein sammelte ebenso wie die Gebrüder Grimm, die er zwar sehr schätzte, aber nie erwähnte, mündlich weiter erzählte Sagen. Wie das nun mal so läuft, verändern sich Geschichten im Laufe der Zeit geringfügig. Der eine Erzähler dichtet etwas hinzu, der andere lässt etwas weg und so entstanden auch Bechsteins Märchen, die ihm zugeordnet werden, da nur er sie in dieser Form erzählt und aufgeschrieben hat.

Die Märchen sind sehr unterschiedlich, mal kommen Tiere vor, mal nur Menschen. Gut und Böse ist auch nicht immer so sehr voneinander zu unterscheiden, jedoch leben zum Schluss alle glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. Grausamkeiten fehlen aber auch in diesen Märchen nicht, unter Tod, Teufel, Verstümmelungen oder ähnlichem haben die Menschen ebenso hier wie in allen anderen Märchen zu leiden.

Die Märchen werden allesamt mit liebevollen Illustrationen begleitet, die den Inhalt gut skizzieren.

Am Schluss kann man eine kurze Biographie Ludwig Bechsteins anfinden, die kurz und knapp, jedoch gut über dessen Leben Auskunft gibt.

Alles in allem ist es nicht nur eine Sammlung in der wundervollen „Arena Kinderbuch-Klassiker“ Aufmachung, sondern auch eine gut gelungene Zusammenfassung der Märchen Bechsteins. Eine wahre Freude für alle Kinder und Erwachsene.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 12 positiv und 11 negativ. (7382 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Schwan, kleb an - die schönsten Märchen von Ludwig Bechstein





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang