Buch-Cover, Robert Jordan: Das Auge der Welt

Das Auge der Welt

Originaltitel: Eye of the World [AME]
Serie: Das Rad der Zeit (#2)
Übersetzer: Uwe Luserke
Genre: Fantasy
Verlag:
Seiten: 682
Erschienen: 1993 (Original: 1990)
ISBN: 3-453-06580-8
Preis: 8,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 8)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.9/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.9/10

»Details
5/5 Grimoires
(6)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(1)
2/5 Grimoires
(1)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          
Kurz&Knapp (?)

Nicht eindeutiges gut/böse Schema
Kismet

Während Egwene und Perrin sich langsam Caemlyn nähern stoßen sie in der Wildnis auf einen seltsamen Mann, der mit Wölfen sprechen kann. Zum Glück scheint er ihnen helfen zu wollen - und überdies entdeckt er, dass auch Perrin diese Gabe besitzt.

Auf der weiteren Wanderung finden sie Unterkunft bei wandernden Kesselflickern und hören von den Aiel, die sagen Der Blattverderber werde kommen und das Auge der Welt blenden.

Rand und Mat verlassen das Schiff in Weißbrücke und erfahren, dass der falsche Drache gefangen gesetzt worden ist. Als sie sich nach Moiraine und Lan erkundigen, erfahren sie, dass ein Blasser bereits nach ihnen gefragt hat und werden kurz darauf von einem Halbmenschen angegriffen.

Die Gesuchten treffen zusammen mit Nynaeve jedoch erst wenige Tage später ein, als das Schiff schon weiter geflohen ist. Perrin und seien Begleiter haben indess mit gegenwärtigeren Problemen zu kämpfen: Weißmäntel durchsuchen die Gegend und es ist allgemein bekannt, was sie von Leuten halten, die mit Wölfen reden. So kommt es , dass Perrin wenig später gefangen genommen wird, ebenso Egwene.

Mat und Rand schlagen sich nach dem Zwischenfall in Weißbrücke zu Fuß durch, jedoch nicht ohne Zwischenfälle: Schattenfreunde verfolgen die beiden und stören sie in ihrem Nachtlager und Rand träumt wieder von Ba'alzamon. Von einer Schattenfreudin, die sich als Heilerin ausgab, sie in Wahrheit aber nur töten wollte erfahren sie, dass ein Blasser kommt. Außerdem verändert sich Mat zum schlechten - er hat einen Dolch aus dem verfluchten Shadar Logoth mitgenommen.

In Caemlyn vertraut sich Rand einem Ogier an, der bereit ist, ihnen zu helfen. Perrin und Egwene wurden inzwischen von Moiraine, Lan und Nynaeve gerettet und kommen ebenfalls in Caemlyn an. Als Rand dort den gefangenen falschen Drachen beobachtete stürzte er in den königlichen Garten und schloss Freundschaft mit Gawyn und Elayne, der Tochter-Erbin und dem Ersten Prinzen des Schwertes von Andor. Er wird wegen des Eindringens in den Palast Königin Morgase vorgeführt. Ihre Beraterin, Rand wäre gefährlich und von Gawyn erfährt er, dass er etwas von einem Aiel hat.

In der Unterkunft trifft Rand endlich auf den Rest der getrennten Gruppe und sie reisen zusammen weiter nach Norden, diesmal nicht nur von Schattenfreunden sondern auch von Weißmänteln verfolgt. Und vor ihnen liegt der Krieg, in dem der Dunkel König zu gewinnen scheint. Nach einer Hetzjagd durch die Kurzen Wege, magischen Brücken, die schnelles Reisen ermöglichen, und Rast in Fal Dara, während der Padan Fain gefangen werden kann, reist die Gruppe in die Große Fäule zum Auge der Welt. Beim Auge der Welt erhoffen sie sich Hilfe im Kampf gegen den Dunkeln König, doch sie müssen feststellen, dass auch dieser seine Diener schickte. Die Verlorenen töten den Grünen Mann, den Wächter des Auges, und haben fest vor, auch Rand und seine Freunde zu vernichten, sollte sich der Drache, als der Rand nun erkannt wurde, weigern, Shai'tan zu dienen...

Das Buch erhält 9 von 10 Punkten

2. Teil des Rad der Zeit - Zyklus' .

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nicoRezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 14 positiv und 5 negativ. (5463 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Das Auge der Welt





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang