Buch-Cover, Robert Anthony Salvatore: Im Zeichen des Panthers

Im Zeichen des Panthers

Originaltitel: Exile (2) [AME]
Serie: Die Saga vom Dunkelelf [Hörspielreihe] (#4)
Sprecher/Regie: Günter Merlau
Genres: Fantasy; Hörbücher
Spieldauer (Min): 70
Erschienen: 09/2007 (Original: 1990)
ISBN: 978-3-939600-12-1
Preis: 9,99 Euro (CD)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 1)  
Wertung: 0/5 Grimoires; 1/10 Punkte, gar grauslig

1.0/10

»Details
5/5 Grimoires
(0)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(1)
Deine Wertung:
          

Nach seiner Flucht aus Menzoberranzan und dem vorübergehenden Untertauchen in der Stadt der Tiefengnome befindet sich Drizzt nun erneut auf Wanderschaft durch das Unterreich. Doch diese Wanderschaft ist weniger einsam als zuvor: Neben dem Panther begleitet ihn nun auch ein Tiefengnom, dem er einst das Leben rettete und wenig später stößt ein polymorphter Pech zu ihnen. Drizzt ist fest entschlossen, diesem Wesen zu helfen und den Magier, der ihn in seine neue Gestalt zwang zu finden - denn dieser kann den Zauber rückgängig machen.

Doch auf den Fersen der Verfolger ist nach wie vor jene Bedrohung, die Drizzt auch aus der sicheren Stadt der Gnome vertrieb: Zaknafein, der wiederbelebte Leichnam seines einstigen Mentors und seines leiblichen Vaters ist Drizzt auf den Fersen und kennt unter dem unbarmherzigen Antrieb der Oberin Malice nur ein Ziel: Drizzt töten.

Das Hörspiel erhält 9 von 10 Punkten.

Beim vierten Teil einer Hörspielreihe, zudem nach einer Romanvorlage, tut sich langsam ein Problem auf. Nicht für das Hörspiel, sondern für den Rezensenten: Nun könnte er in einem Satz zusammenfassen, dass das Hörspiel die Stärken des Vorgängers beibehält. Dem ist so. Und damit könnte die Rezension zu Ende sein und zwecks Inhalts auf obige Zusammenfassung verwiesen werden.

Drizzt hat nach dem Ende des dritten Teils gelernt, was Freundschaft bedeutet und dass man manchmal keine Wahl hat als etwas zu opfern, um etwas anderes zu behalten. Diese Lektion muss er nun selbst anwende. Durch weitere Handlungen grenzt er sich selbst von seiner Rasse ab. Wider den Rat seines Freundes ist Drizzt entschlossen, einem verwandelten Pech zu helfen; trotz der offensichtlichen Besessenheit von Zaknafeins Körper versucht Drizzt, dessen Verstand zu erreichen. Der zweite Teil des "Exile"-Romans zeigt Drizzt, wie er weiter versucht, sich von all dem, was seine Rasse ausmacht zu lösen; er wird ein Individuum, das die Vorurteile auszumerzen sucht und gleichzeitig in anderen sucht ohne von ihrer Rasse auf ihre Ziele zu schließen.

Womit ich beim Anfang wäre und ebenso schließe: Auch der vierte Teil der Hörspielreihe setzt die alten Stärken fort. Die Hintergrundgeräusche sind gut eingepasst und nur selten überlagern sie Sprache, was zudem nie kritisch ist. Insbesondere die Stimme der Oberin im Geiste des Zaknafein kann mit dem Tonmedium ganz anders dargestellt werden als im Roman. An dieser Stelle zeigt sich auch, dass man Sprache problemlos einander überlagern lassen kann und somit einen schönen, düster-stimmungsvollen Effekt erzeugt. Auch dem vierten Teil kann mal also beruhigt LAUSCHen.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 0 positiv und 0 negativ. (3641 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Im Zeichen des Panthers





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang