Buch-Cover, Naomi Novik: Drachenprinz

Drachenprinz

Originaltitel: Throne of Jade [EN]
Serie: Die Feuerreiter seiner Majestät (#2)
Übersetzer: Marianne Schmidt
Genre: Historische Fantasy
Verlag: cbj
Seiten: 543
Erschienen: 08/2007 (Original: 2006)
ISBN: 978-3-442-24444-7
Preis: 8,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet

10/10

Leser (Person-Icon 6)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.5/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.5/10

»Details
5/5 Grimoires
(5)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(1)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Laurence, der eigentlich Kapitän eines Schiffes war, musste seinen Beruf aufgeben, um den Feuerreitern beizutreten. Schon nach kurzer Zeit entwickelte er schließlich eine enge Bindung zu dem seltenen Drachen, dessen Art unbekannt war. Langsam stellte sich dann heraus, dass er von den Chinesen als Geschenk an Napoleon gedacht war, was natürlich einen schweren Schlag für England darstellen würde.

Das ist jedoch nicht alles. Nun haben die Chinesen heraus gefunden, was mit dem Drachenei geschehen ist und sind alles andere als davon angetan. Ein Drache, der nur an Herrscher weiter gegeben wird, wird von einem wertlosen Engländer in de Krieg geschickt und unglaublichen Gefahren ausgesetzt? Dagegen wird massiv protestiert, man trennt Temeraire und Laurence und droht dem jungen Mann sogar, dass man ihn hängen würde, wenn er seinem Drachen nicht verlassen wird.

Weder der kluge Drache noch Laurence ist über diese Situation froh und so kommt auf kurz über lang natürlich der gefürchtete Ausbruch des Drachen, der sich Laurence einfach schnappt und davon fliegt.

Die Strafe folgt auf den Fuß und man droht Laurence offen mit dem Tod. Schließlich lassen sich die Chinesen auf den Handel ein, Laurence eben mit nach China zu nehmen und ihn nicht von dem Drachen zu trennen.

Damit erklärt sich dieser erst einmal einverstanden und so treten sie die Reise an, die sich als überaus gefährlich erweist.

Dieser Band hat es in sich. Die ganze Zeit über weiß man zwar, dass Temeraire Laurence treu ergeben und ihm zugetan ist, doch ihm werden viele Chancen geboten seinen Lenker zu verlassen und ein schöneres und bequemeres Leben zu führen. Man kann sich bis zum Schluss nicht sicher sein, wie sich der Drache verhalten wird und wofür er sich letztendlich entscheidet.

Die meisten Protagonisten, die für diesen Band wichtig sind, hat man schon im letzten Buch kennen gelernt. Viele von denen, die man lieb gewonnen hat, kommen hier jedoch kaum vor, da auch England gezwungenermaßen nur einen Drachen entbehren kann.

Auch diesmal werden die Protagonisten gut eingearbeitet und man erhält noch ein wenig mehr Einblick in Laurence Leben und wie es sich nun gestaltet, nachdem er sich mit dem wertvollen Drachen angefreundet hat. Er wurde unter seinem Einfluss etwas umgänglicher und hat entdeckt, dass er viel für jemand anderen empfinden und ihn auch wertschätzen kann.

Alles was man Laurence im Grunde noch wünscht ist ein nettes Mädchen an seiner Seite, das ihn versteht und auch Temeraire akzeptiert.

Der Stil ist fantastisch, man liest sich an dieser Geschichte fest und kann nicht mehr damit aufhören. Zudem kann man sich wunderbar in Laurence hinein versetzen und wünscht sich gelegentlich sogar an seiner Stelle zu sein und einen eigenen Drachen zu haben.

Nicht alle Reaktionen von Laurence sind nachzuvollziehen, manchmal würde man allzu gerne eingreifen und so muss man sich ständig vor Augen halten, dass er eben ein englischer Gentleman ist und aus diesem Grund nun einmal reagiert, wie er reagiert.

Alles in allem liegt hier eine tolle, emotionale und überaus spannende Fortsetzung vor, die ich sehr empfehlen kann!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 25 positiv und 1 negativ. (3843 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Drachenprinz





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang