Buch-Cover, J.R. Ward: Nachtjagd

Nachtjagd

Originaltitel: Dark Lover [AME]
Serie: Black Dagger (#1)
Autor: J.R. Ward
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Seiten: 268
Erschienen: 05/2007 (Original: 2005)
ISBN: 978-3-453-53271-7
Preis: 7,95 Euro (Softcover)
Schlagworte: Vampire
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet

10/10

Leser (Person-Icon 69)  
Wertung: 5/5 Grimoires; 9.1/10 Punkte, Sehr gut

9.1/10

»Details
5/5 Grimoires
(60)
4/5 Grimoires
(3)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(1)
1/5 Grimoires
(1)
0/5 Grimoires
(4)
Deine Wertung:
          

Vampire- schon lange beflügeln sie die Fantasie der Menschen und werden unlängst nicht mehr nur als blutsaugende Bestien, sondern als fühlende Wesen dargestellt, die das Pech haben in ihrer Rolle gefangen zu sein.

In dieser Geschichte ist es ebenso, auch wenn es einige Sonderregeln gibt.

Zuerst einmal müssen sich Vampire nicht von menschlichem Blut ernähren, sie trinken von dem vampirischen Blut des anderen Geschlechts, können zwar auch von Menschen trinken, was aber nicht sehr nahrhaft ist. Sie essen auch normale Lebensmittel, ebenso wie Knoblauch und sind sterblich wie jeder Mensch. Eine Kugel kann einen Vampir also ebenso töten wie ein Messer. Der einzige Unterschied ist, dass ein Vampir mehrere hundert oder sogar tausend Jahre alt werden kann und mehr Kraft sowie einige Begabungen, wie das Entmaterialisieren besitzt. Mit dem fünfundzwanzigsten Lebensjahr wird ein Vampir geschlechtsreif und durchlebt eine Verwandlung des Körpers und des Geistes, die für den Großteil des Nachwuchses tödlich endet, da sie schmerzhaft und einschneidend ist.

Wrath ist der letzte reinblütige Vampir. Er ist ein König unter den Vampiren, sieht gut aus und strahlt Macht aus, die man nahezu greifen kann. Dorian ist einer seiner Freunde und bittet ihn um Hilfe. Er hat eine Tochter, die bald die Verwandlung durchleben wird und nichts von ihrer vampirischen Seite weiß. Um diese Verwandlung zu überstehen braucht sie starkes Blut und so kommt nur das des Königs in Frage. Wrath schlägt diese Bitte entschieden aus und kurze Zeit später wird Dorian von den Feinden der Vampire, den Lesser, in die Luft gesprengt und Wrath fühlt sich dazu verpflichtet dem Wunsch seines Freundes doch noch nachzukommen.

Als er Beth jedoch trifft, erfährt er zum ersten Mal in seinem schon lange andauernden Leben, was es heißt jemanden zu begehren und beschützen zu wollen. Wie soll er der attraktiven jungen Frau, die mit sehr vielen Polizisten befreundet ist klar machen, zu was sie werden wird und wie kann er das tun, ohne sie gleich zu vertreiben?

Hier liegt der erste Band einer kleinen Reihe vor, die wohl mindestens fünf Bände umfassen wird. Ok, zugegebenermaßen werden hier jegliche Klischees breitgetreten, die es zu erwähnen gibt. Warth ist der pure Sex, sieht gut aus, Beth kann ihm nicht widerstehen und reißt ihm regelrecht die Kleider vom Leib. Er ist dagegen so gut wie unbesiegbar, trägt Leder, eine Sonnenbrille und giert nach Blut, indem er seinen Feinden das Leben aus den Körpern presst. Beth ist wunderschön, jeder Mann verliebt sich regelrecht sofort in sie, doch sie fühlt sich nur zu Warth hingezogen, während sie bei normalen Männern nicht einmal den Anflug von Lust verspürt.

„Aber“ und das ist wichtig, liegt hier eine überaus spannende, lustige, anziehende, mitreisende und erotische Geschichte vor, die einen in ihren Bann zieht und erst einmal nicht wieder loslässt.

So archetypisch Warth und Beth auf den ersten Blick erscheinen, sind sie trotzdem wundervolle Charaktere, aus denen man viel machen kann, was die Autorin auch tut.

Die Geschichte beginnt schnell und man wird schon im ersten Kapitel darauf vorbereitet, was passieren wird und das es sozusagen unabwendbar ist. Danach schreitet die Handlung voran, es gibt keine Atempausen oder Durststrecken, was aber ob der Dicke des Buches auch gut ist.

Auf den ersten Blick erscheint es nämlich mit seinen knapp dreihundert Seiten recht dünn- was es im Grunde auch ist.

Das Ende ist natürlich offen und so bleibt man am Ende über dem Ende sitzen und fiebert dem zweiten Band entgegen, den man am liebsten gleich lesen würde. Den Hinweisen des Verlags nach, erscheinen die nächsten Bände in den nächsten Monaten, sodass man nicht all zulange auf die Fortsetzungen warten müssen wird.

Somit bleibt letztendlich zu sagen, dass hier ein guter und mitreißender Vampir-Roman vorliegt, den ich sehr gerne weiter empfehlen möchte!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Leseprobe

Es gibt eine oder mehrere Leseprobe(n) zu diesem Buch:
Nachtjagd - Leseprobe (extern)

Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 201 positiv und 9 negativ. (12754 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Nachtjagd





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang