Buch-Cover, Robert Anthony Salvatore: Der Hüter des Waldes

Der Hüter des Waldes

Originaltitel: Sojourn (2) [AME]
Serie: Die Saga vom Dunkelelf [Hörspielreihe] (#6)
Sprecher/Regie: Günter Merlau
Genres: Fantasy; Hörbücher
Spieldauer (Min): 66
Erschienen: 09/2007 (Original: 1991)
ISBN: 978-3-939600-14-5
Preis: 9,99 Euro (CD)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 1)  
Wertung: 1/5 Grimoires; 3/10 Punkte, nicht zu empfehlen

3.0/10

»Details
5/5 Grimoires
(0)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(1)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Nachdem er zumindest die etwas zivilisierten Vertreter der Oberfläche von seinem guten Willen überzeugt hat, findet Drizzt Unterschlupf beim Blinden Waldläufer Montolio Debrouchee. Dort erkennt er, dass er den Überzeugungen der Waldläufer schon sein ganzes Leben lang folgte. Doch die Ruhe währt nicht ewig: Graul und seine Horde von Orks haben es auf Drizzt und den Waldläufer abgesehen. Unterstützt werden sie von jenem Kopfgeldjäger, der Drizzt noch immer des Mordes beschuldigt und ihn töten will. Zuletzt kann der Angriff abgewehrt werden, doch für welchen Preis? Erneut muss Drizzt zum Wanderer werden um sich selbst einen Platz zu schaffen in der "Welt des Lichts", die einen Wanderer aus dem Unterreich nur mit Misstrauen begegnet...

Das Hörspiel erhält 9 von 10 Punkten.

Mit dem 6. Drizzt-Hörbuch schließt LAUSCH nun die Dunkelelf-Saga ab. (Die Ereignisse entsprechen der zweiten Hälfte des Romans "Sojourn".) Gewohnte Qualität in Hintergrund-Geräuschen, Stimmen und musikalischer Untermalung bringen die Saga hier zu einem Halb-Abschluss. Halb-Abschluss? Ja, denn die Trilogie um den Dunkelelfen, der aus dm Unterreich flieht, ist mit diesem Teil beendet. Allerdings wird die Geschichte Drizzts nahezu direkt mit der Eiswindtal-Trilogie (Icewind Dale Triology) fortgesetzt - was nichts daran ändert, dass sich ein schöner sauberer Abschluss ergibt. (Die Icewind Dale Triology erschien genauso genommen VOR der Dunkelelf-Saga. Im Endeffekt ist dies also das Prequel zur IDT, das verfasst wurde, da Drizzt sich als äußerst populär herausstellte.)

Gegenüber der Romanvorlage ist auch dieser abschließende Teil rasant zu einem Hörspiel verarbeitet, bisweilen mit dramatischer Lizenz, was der hohen Geschwindigkeit entgegenkommt. Allerdings fallen auch einige Teile weg, welche man als doch recht bedeutend einschätzen kann, wie etwa die religiöse Konversion Drizzts. Die Gründe sind aber eben klar: Das Zeitlimit für ein Hörspiel forderte ein Zurechtstutzen, will man nicht letztlich bei einem Hörbuch mit mehreren Stimmen enden. Und jene Episode wäre zweifelsohne eine "langatmige" im Kontext des gewöhnlichen Tempos. Hörer eines Hörspiels müssen sich eben nach wie vor dessen bewusst sein, dass gegenüber einer gedruckten Vorlage oft Dinge geändert werden um sie besser auf dieses Medium zuzuschneiden. Alles in allem bleibt jedoch zu sagen: eine gute Fortsetzung als Hörspiel und ein sinnvoller, runder Abschluss der ersten Drizzt-Trilogie - gerne mehr!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 0 positiv und 1 negativ. (5122 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Der Hüter des Waldes





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang