Buch-Cover, Charlaine Harris: Der Ball der Vampire

Der Ball der Vampire

Originaltitel: Definitely Dead [AME]
Serie: Sookie Stackhouse (#6)
Übersetzer: Britta Mümmler
Genre: Fantasy
Verlag: dtv
Seiten: 381
Erschienen: 05/2007 (Original: 2006)
ISBN: 978-3-423-20987-8
Preis: 9,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 2)  
Wertung: 3/5 Grimoires; 7/10 Punkte, Gut

7.0/10

»Details
5/5 Grimoires
(1)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(1)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Die Kellnerin Sookie Stackhouse, ihres Zeichens Gedankenleserin, wird eines Tages zur Alleinerbin einer ihr nicht bekannten verstorbenen Cousine eingesetzt. Dieses Erbe ist jedoch nicht gerade ungefährlich, da es sich bei der Verstorbenen um die Liebhaberin der Vampirkönigin in New Orleans handelt und es Leute gibt, die gewisse Geheimnisse lieber geheim bleiben lassen würden…

Das Buch erhält 9 von 10 Punkten

Charlaine Harris Serie mit Sookie Stackhouse geht in die nächste Runde und es wird weiterhin auf Altbewährtes gesetzt. Eine Mischung aus Spannung, Fantasy und Romantik/Erotik mit einem Hauch Humor verleiht dieser Serie einen eigenen Touch der sich sonst wohl eher selten finden lässt.

Die Sichtweise der Vampire kennenzulernen und dass Sookie sich mit einigen von ihnen anfreundet – beziehungsweise mit einigen auch Bettgeschichten hat – ist für mich neu gewesen und war für mich daher ein interessanter Aspekt. Aber in Sookies Welt existieren nicht nur Vampire, auch Werwölfe, Dämonen und andere Wesen kreuzen ihren Weg und machen ihr teilweise das Leben ordentlich schwer.

In dem Band „Der Ball der Vampire“ speziell werden einige Leser jedoch 2 Dinge vermissen: Eric & Bill. Die Auftritte dieser beiden „Leserlieblinge“ kommen hier nämlich ein wenig kurz. Der Schreibstil von Charlaine Harris ist eher schlicht, besitzt aber eine ganz eigene Ironie die sich leicht über die Geschichte verteilt, so dass sie ständig vorhanden, aber nie übermäßig spürbar ist.

Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass man um dieses Buch zu lesen, zuerst die anderen Teile gelesen haben sollte, sonst könnten an vielen Stellen große Fragezeichen auftauchen. Achja, das Cover ist absolut miserabel gewählt, da muss man sich ja fast schämen das Buch in der Öffentlichkeit zu lesen. Es wirkt dadurch wie ein Buch für 8-jährige, der Inhalt ist aber definitiv untauglich für dieses Alter!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Valour Rezension von: (Grimoires.de)
Valour kam erst mit 15 zur Fantasy. Dabei gefällt ihm vor allem Horror-Literatur - dem Herrn der Ringe hat er sich bislang verweigert.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Leseprobe

Es gibt eine oder mehrere Leseprobe(n) zu diesem Buch:
Der Ball der Vampire - Leseprobe (extern)

Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 2 positiv und 1 negativ. (6345 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Der Ball der Vampire





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang