Buch-Cover, Licia Troisi: Der Auftrag des Magiers

Der Auftrag des Magiers

Originaltitel: La missione di Sennar [IT]
Serie: Die Drachenkämpferin (#2)
Übersetzer: Bruno Genzler
Genre: Kinderbuch oder Jugendbuch
Verlag: Heyne
Seiten: 400
Erschienen: 10/2007 (Original: 2004)
ISBN: 978-3-453-26534-9
Preis: 16.95 Euro (Hardcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 6)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.3/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.3/10

»Details
5/5 Grimoires
(5)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(1)
Deine Wertung:
          

Nihal ist die erste Frau in der Geschichte, die zu einem Ritter des Drachenordens geschlagen worden ist. Das führte zu Streitigkeiten und Zwist. Doch sie darf sich nicht von ihrem Weg abhalten lassen, gegen den Tyrannen zu kämpfen, der das Land bedroht.

Eben dieser Tyrann ist ein abtrünniger Magier, der versucht die „aufgetauchte Welt“ unter seine Herrschaft zu stellen und zu kontrollieren. Nihal ist eine besondere junge Frau, denn sie gehört dem Stamm der Halbelfen an, von denen es heutzutage keine mehr gibt. Die Ausbildung zur Drachenkämpferin ist beschwerlich, doch Nihal gelingt es schließlich zum Ritter geschlagen zu werden. Nun versucht sie Verbündete gegen den Tyrannen um sich zu sammeln. So trifft sie zufällig Laio wieder, den Sohn eines mächtigen, jedoch grausamen Mannes, der sein Kind verachtet, worunter dieser sehr leidet. Nihal steht ihrem Freund bei und unterstützt ihn, wieder selbstbewusster zu werden und den Mut zu finden mit den Traditionen und Ansichten seines Vaters zu brechen. So führt sie ihr Weg zu dem Mann, der ihr Volk einst nahezu ausgelöscht hat und es stellt sich die Frage, ob sie ihren schwerwiegenden Rachegelüsten nachgibt oder klug und besonnen handelt.

Nihals ehemaliger Freund Sennar, von dem sie sich im Streit getrennt hat, dagegen, erlebt ein ganz eigenes Abenteuer. Er ist auf der Reise um ebenfalls Verbündete gegen den Tyrannen zu suchen, jedoch geht er in die entgegengesetzte Richtung. Er spürt die „Untergegangene Welt“ auf, von der man zwar weiß, dass es sie gibt, von der jedoch noch niemand zurückgekehrt ist. Als wäre seine Reise nicht schon beschwerlich und ereignisreich genug gewesen, wird er, dort angekommen, sofort in Ketten gelegt und vor Gericht gestellt. Nun liegt es an ihm seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen und Beweise zu erbringen, das er tatsächlich der ist, der er ausgibt zu sein.

Während sich der erste Band fast ausschließlich mit Nihal beschäftigt hat, also ihre Entdeckung, die Offenbarung wer sie wirklich ist, wie sie aufgewachsen ist, ihre Familie und ihre Ausbildung, wurde hier der Fokus vielmehr auf ihren Kameraden Sennar gesetzt. Dieser erlebt wunderbare und fantastische Abenteuer, allen voran die auf dem Piratenschiff, das ihn dann an das Ziel seines beschwerlichen Weges bringt. Eines haben jedoch die Reisen von Sennar und Nihal gemein, sie machen die beiden stärker, sie wachsen an ihren Aufgaben und entwickeln sich weiter. Sie sind jung, als sie aufbrechen und müssen sehr schnell erwachsen werden, durch all die Schwierigkeiten, in die sie geraten und die Entscheidungen, die sie zu treffen haben und die ihr Leben maßgeblich beeinflussen werden. Die Protagonisten sind durchgehend alle sympathisch und werden eindrucksvoll dargestellt. So lernt man sie auf ihrer Reise kennen und mögen und so mancher Leser kann sich sicherlich mit dem ein oder anderen identifizieren.

Der Stil der Autorin ist dabei leicht und flüssig, die Geschichte lässt sich gut lesen und ist von Anfang bis Ende spannend, auch wenn sie gelegentlich ein wenig zu schnell wird. Die gute Einteilung der Kapitel trägt ihren Teil dazu bei. Man merkt, dass diese Reihe für Jugendliche geschrieben worden sind, an der Wortwahl und auch daran, wie die einzelnen Begebenheiten behandelt werden, das stört jedoch nicht, sondern macht einen zusätzlichen Reiz des Buches aus.

Alles in allem liegt damit ein sehr guter zweiter Band einer fantastischen Reihe vor, die aufgrund ihrer spannenden Geschichte und der interessanten Protagonisten sehr zu empfehlen ist.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 6 positiv und 0 negativ. (2937 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Der Auftrag des Magiers






Lesermeinungen:

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 09.02.2009 17:42:29
Ich finde die Drachenkämpferin sehr gut. selten lese ich Bücher 2-mal aber mit Nihal kann ich mich gut idetifizieren.

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 09.02.2009 17:43:31
Ich habe dieses Buch sooooooo oft gelesen.

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang