Buch-Cover, Nicolaus Equiamicus: Die Geisterwelt

Die Geisterwelt

Genre: Märchen, Sagen, Legenden
Verlag: Ubooks
Seiten: 399
Erschienen: 08/2008 (Original: 2008)
ISBN: 978-3-86608-086-7
Preis: 18,90 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 5)  
Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet

10.0/10

»Details
5/5 Grimoires
(5)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Seit vielen Jahrhunderten glauben die Menschen an übersinnliche Dinge. Sie verarbeiten sie in Geschichten, Liedern, fürchten sich vor dem Dunkel, den Ruhestätten der Toten und hoffen auf Wundertaten, die sie beschützen. Aus vielen Begegnungen und Ereignissen wurden neue Geschichten, die sich hinterfragen und erarbeiten lassen. Genau das hat das vorliegende Werk vor, es möchte Sagen und Geschichten, Märchen und Aberglaube, Volks- und Wunderglaube zusammenfassen und damit ein Bild der Epoche der Romantik zeichnen, wie es noch nie da war.

Im Jahre 1860 erschien bereits ein Buch mit diesem Titel und das vorliegende Werk ist eine Neubearbeitung von Nicolaus Equiamicus. Es ist interessant, wie sehr sich die Darstellungen zum Teil von den heutigen unterscheiden und welche Vielfalt an Wesen die Geschichten vorweisen können. So begegnet man in den Geschichten nicht nur Werwölfen und Vampiren, sondern auch Hexen, Wasserwesen, Heinzelmännchen, Zwergen, dem Alp, Pugen, Elfen oder Gespenstern. Deutsche Sagen vermischen sich mit denen aus dem Ausland und so lernt man die Ursprünge vieler Märchen kennen. Allerdings haben auch die Hexenprozesse ein eigenes Kapitel bekommen, ebenso magische Dinge wie der Stein der Weisen. Insgesamt 33 Kapitel werden hier zur Verfügung gestellt, in denen die unterschiedlichen Erscheinungsformen jener Wunder und Wunderwesen abgehandelt werden. Zu diesen zählt im Übrigen auch die Alchemie, magische Verbindungen, Albertus Magnus und die Geschichte um Dr. Faust.

Wichtig ist zu betonen, dass das Buch nur bedingt ein Sachbuch ist. Zwar wurde versucht Informationen in die Texte einfließen zu lassen, aber hauptsächlich hat das Buch unterhaltenden Charakter. Da es vor knapp 150 Jahren geschrieben und lediglich ein wenig angepasst wurde, ist der Stil auch altmodisch und etwas gewöhnungsbedürftig. Leider wird in diesem Zusammenhang nicht erwähnt, was genau durch die Neubearbeitung verändert worden ist. Es wäre interessant gewesen zu erfahren, wie genau Nicolaus Equiamicus in seiner Überarbeitung tätig geworden ist. Es wurden Fußnoten in den Text eingearbeitet, die allerdings nicht zahlreich sind und vor allem nicht direkt unter den laufenden Text gesetzt-, sondern am Schluss des Buches abgedruckt wurden. Leider erhält man auch keine Informationen zu der ursprünglichen Autorin, diese wird nur kurz im Vorwort erwähnt. Das Buch ist mit seinen fast 400 Seiten sehr umfangreich, wurde aber sorgfältig gebunden und trägt ein sehr hübsches Cover zur Schau, das auf den ersten Blick bereits ansprechend wirkt.

Alles in allem liegt hier ein interessantes Buch mit vielfältigen Geschichten und Sagen vor, das ein paar Informationen vermissen lässt und durch seinen alten Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch unterhaltsam ist. Für interessierte Leser ist es auf jeden Fall zu empfehlen.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 6 positiv und 0 negativ. (2813 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Die Geisterwelt





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang