Buch-Cover, Alfred Bekker: Der Zauber der Elben

Der Zauber der Elben

Serie: Elbenkinder (#3)Genre: Kinderbuch oder Jugendbuch
Seiten: 208
Erschienen: 09/2009 (Original: 2009)
ISBN: 978-3-505-12557-7
Preis: 8,95 Euro (Hardcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 0)  
Noch keine
Deine Wertung:
          

Daron und Sarwen sind Halbelben in einer Gemeinschaft reinrassiger Elben und Daron soll die Herrschaft über das Reich übernehmen, sobald ihr Großvater gestorben ist, der endlich seine Ruhe finden möchte, was er jedoch nicht kann, solange sich die Beiden weigern erwachsen zu werden. In den letzten beiden Bänden haben sich die Zwillinge nicht nur gegen den unheimlichen Knochenherrscher von Skara, sondern auch gegen den hinterhältigen Elbenmagier Jarandil behaupten müssen, die beide das Reich in Gefahr gebracht haben.

Im letzten Band haben die Zwillinge und ihr Großvater, der Elbenkönig gegen Jarandil gekämpft, der ihnen jedoch entkommen konnte, bevor er endgültig besiegt war. Daron und Sarwen sind sich inzwischen dem Ernst ihrer Lage bewusst geworden und wissen, das sie sich nicht länger verstecken dürfen, wenn sie weiterhin glücklich sein wollen. Sie sollten sich also dazu entschließen erwachsen zu werden, damit Daron die Nachfolge seines Großvaters antreten kann. Noch bevor sie eine Entscheidung treffen können, wird die neu eingekehrte Ruhe wieder gestört und es erreicht sie die Nachricht, dass die Finsterwesen des Kontinents eine Elbenstadt angegriffen und belagert haben. Um das bewerkstelligen zu können, muss starke Magie mit im Spiel sein, da nur diese das möglich machen kann. Bald darauf wird auch deutlich, dass dies die Auswirkungen einer unheilvollen Verbrüderung sind. Ausgerechnet der Knochenherrscher und Jarandil haben sich zusammengeschlossen und ihre Kräfte gebündelt, sodass sie nun eine wahre Gefahr für das Reich darstellen. Daron und seine Schwester Sarwen wissen, das es nun an ihnen liegt, gegen die Feinde vorzugehen und für Frieden zu sorgen. Sie müssen sich dem Erbe der dunklen Magie in sich stellen, aus ihrem Kokon ausbrechen und endlich kämpfen. Alle Versuche des Großvaters sie zurückzuhalten scheitern und sie ziehen zur Dunklen Festung, um ihren Feinden entgegenzutreten. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes und alles ändert sich...

Das Schöne an diesen Büchern ist, das sie im zeitlichen Rahmen eng beieinander liegen, man also nie viel Puffer hat, der überbrückt wurde und in dem man wichtige Ereignisse verpasst hat. Das führt inzwischen aber auch dazu, dass man die Vorgänger gelesen haben muss, um die Folgebände zu begreifen, da immer mehr Zusammenhänge offenkundig werden und auch die Entwicklungen ansonsten nicht nachvollziehbar sind.

Die Geschichte schreitet voran, wird ernster, wenn man bedenkt, dass die Zwillinge zu Beginn zwei sorglose Kinder waren, die gerne Schabernack getrieben haben und ihren Freiraum wollten. Inzwischen sind sie bereit sich ihrem Schicksal zu stellen und Verantwortung zu übernehmen. Durch die Gefahr, in die sich die Kinder begeben, wird der Verlauf sehr emotional, die Gegner sind furchteinflößend und auch die Situation, in die sie geraten, macht die Geschichte dramatisch und mitreißend. Erwachsene Leser werden schnell feststellen, das die Geschichte ein Stückweit vorhersehbar ist, aber für Kinder ist sie ideal, da nie zu viel verraten wird und es nicht schwierig für sie ist, die Handlung und Entwicklungen zu begreifen.

Somit liegt hier wieder eine gelungene Fortsetzung vor, die Kinder sicherlich zu begeistern weiß!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 0 positiv und 0 negativ. (2678 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Der Zauber der Elben





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang