Buch-Cover, Michael A. Stackpole: Zum Helden geboren

Zum Helden geboren

Originaltitel: A Hero Born [AME]
Übersetzer: Reinhold H. Mai
Genre: Heroische Fantasy
Verlag: Heyne
Seiten: 462
Erschienen: 04/2002 (Original: 1997)
ISBN: 3-453-19647-3
Preis: 8,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 14)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.9/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.9/10

»Details
5/5 Grimoires
(12)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(1)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(1)
Deine Wertung:
          

Die Welt ist zweigeteilt. Auf der einen Seite einer großen, magischen Mauer steht das Imperium, strikt in Ordnung geteilt, in dem jeder einzelne mit Hilfe von Rängen in verschiedenen Kategorien bestückt ist. Auf der anderen Seite das Chaos, voll mit Dämonen, die sich untereinander bekriegen und das von einer magischen Präsenz durchdrungen ist, die alle Lebewesen äußerlich verändert, die einige Zeit im Chaos verbringen.

Eines Tages, als der junge Lachlan nach einem gewonnene Wettbewerb zu seiner Großmutter in die imperiale Hauptstadt zieht, wird die Ordnung durcheinander geworfen. Anscheinend ist es einem der Sturmdämonen gelungen, die Große Barriere zu überwinden, die eigentlich jedes aus dem Chaos stammende Wesen vernichten sollte, wenn es sie zu durchschreiten wagt. Was jedoch noch schlimmer ist: Der Dämon hat das Faustfeuerszepter aus dem imperialen Palast gestohlen und in der Kirche des erwachenden Chaos wertvolle Anhänger gefunden.

Lachlan erhält vom Imperator persönlich die Aufgabe, das zu vollenden, was sein Vater, der vor Jahren im Chaos verschollen, niemals schaffte: Er soll das Necroleum zerstören, den Ort an dem die Leichen aller gefallenen Sturmdämonen liegen um wiedererweckt zu werden - und mit dem Faustfeuerszepter könnte dies schneller geschehen als jedem im Imperium lieb ist. Mit einer Hand voll Chaosreitern und seinem Cousin bricht Lachlan auf - dem ungewissen Chaos entgegen. Wird er die Erwartungen erfüllen, die ihm durch seine Abstammung entgegengebracht werden? Und was hat es wirklich mit seinem Vater auf sich, der sich den Sturmdämon Kothvir zum Feind machte und dessen Leiche niemals gefunden wurde?

Das Buch erhält 9 von 10 Punkten

Nahezu ein Meisterwerk und jedem zu empfehlen. An vielen Kleinigkeiten erkennt man den wahren Meister, der dieses Buch geschrieben hat: Keine unnötigen Beschreibungen offensichtlicher Dinge wie der Berufsstand eines Chaosreiters, gut gezogene Spannungsbögen und ein Plot, der nicht durchschaut werden kann. Auch der Titel ist mehr als passend gewählt, denn Lachlan hat gar nicht erst die Wahl: Er ist wirklich zum Helden geboren, wie durch viele Fragmente immer wieder deutlich gemacht wird und letztendlich auch faktisch belegt wird. Stackpole hat eine Art "Superhelden" gebaut - und es versucht, indem er es gar nicht erst zu vertuschen versuchte!

Das einzige, was ein wenig störend wirkt sind kleiner unlogische Handlungen, wie der Dämon, der sich nicht einen Augenblick länger konzentrierte - den er hatte - um Lachlan sicher zu töten - aber findet sich so etwas nicht in fast jeder Geschichte, ebenso wie der Oberschurke, der aus irgend einem uneinsichtigen Grund seinen Erzfeind verschont?

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 11 positiv und 0 negativ. (7325 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Zum Helden geboren





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang