Newsletter/Grimoire 01/2002

www.NicoZorn.de Newsletter 01/2002 – 04. Januar

Grüße, Ihr Leseratten!

Ein neues Jahr ist angebrochen und es wird gleich mit einer neuen Rezension gestartet. Zudem werden in den nächsten Wochen die Buchpreise in die neue Währung umgerechnet (soweit Angaben vorhanden).

Eiserne Dämmerung
Schicksal-Zyklus Teil 1
Autor: Woodring Stover, Matthew
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy (hist.)
ISBN: 3-453-19628-7
Seitenzahl: 557
Kaufpreis: 9,95 €
Bewertung: 7/10 Punkten
Beschreibung:
Betrachtet man das letzte Jahr der Söldnerin Barra, Prinzessin von Groß Langale, so kann man sagen, dass es mehr als erfolgreich war - bis auf eine Kleinigkeit. Diese Kleinigkeit ist eine Bande von Piraten, die ihr zuletzt die gesamte Beute abnahmen.
Als Barra zusammen mit dem Ägypter Kheperu und dem Athener Leucas in Tyrus ankommt bahnt sich dort ein Handelskrieg zusammen. Durch einen Kampf mit einem entkommenen Bären gelingt es der kleinen Söldnertruppe, an einen Auftrag eines der großen Handelshäuser zu gelangen.
Doch Peliarchus, Barras Ziehvater, warnt die drei: Die dinge stehen schlimm in Tyrus, so schlimm, dass seine Schiffe dieses Jahr einen Bogen um den Hafen machen und direkt nach Langdale fahren.
Barra interessiert das wenig - ihr Geld ist weg, auf die Profite der Handelsschiffe kann sie nicht warten und Geliehenes würde sie niemals annehmen. So werden die Piktische Söldnerin, der Griechische Faustkämpfer und der ägyptische Alchimist in den Kampf um die Macht in Tyrus gezogen. Sehr bald bereuen sie es, denn es stecken nicht einfach nur die Handelsherren hinter den Unruhen: Meremptah-Sifti, Prinz von Ägypten und Enkel des lebenden Horus Ramses, hat seine Pläne mit der Stadt und ihn zu töten hieße, den Zorn des Ramses auf sich zu ziehen. Zudem wird der Prinz auch noch von einem Nekromanten unterstützt...

Das Buch erhält 7 von 10 Punkten

Weiteres wie immer über den Link auf der Homepage (http://www.NicoZorn.de)

Mit freundlichen Grüßen
Nico

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang