Newsletter/Grimoire 15/2006

Leichte Sommerlektüre - und Sieben Winde zur Kühlung

Die Jalousien sind heruntergelassen zum Schutz vor der täglichen Hitze. Deshalb ist es drinnen zu dunkel zum Lesen.
Draußen ist es dafür zu hell zum Lesen. Und zu heiß. Was für ein Dilemma! Da ist öfter als sonst weniger anspruchsvolle Kurlektüre angesagt und eine der drei neuen Rezensionen deckt diesen Bereich auch ab, "Sturmnacht", der erste Fall von Harry Dresden, einem Privatdetektiv und Magier. Außerdem: ein DSA-Roman, der jedoch mehr Quellenband denn Roman ist und "Rumo & Die Wunder im Dunkel" von Walter Moers.

Sturmnacht

Autor: Butcher, Jim
Originaltitel: Storm Front [AME]
Übersetzer: Jürgen Langowski
Verlag: DroemerKnaur
Serie: Harry Dresden (Bd. 1)
Genre: Phantastik
ISBN-10: 3-426-63287-X
ISBN-13: 978-3-426-63287-1
Erschienen: 06/2006
Seitenzahl: 334
Kaufpreis: 7,95 EUR (Softcover)
Bewertung: 8/10 (Sehr gut)
Beschreibung:
Harry Dresden, Magier und Privatdetektiv, ist mal wieder pleite. Nichts Neues also. Der Anruf einer möglichen Klientin kommt da gerade recht. Dann jedoch kommt ein Anruf der Polizei, welche Harry auf Honorarbasis beschäftigt. Er soll sofort zu einem Tatort kommen ? großartig, so viel zur Klientin, die gleich vorbeikommt.

Am Tatort angekommen ist schnell klar, dass tatsächlich Magie am Werk war: die Rippen zweier Personen wurden von innen her nach außen gebrochen, die Herzen herausgeschleudert. Harry ist ganz und gar nicht begeistert, denn eine solche Kraft übersteigt die sein - selbst mit Haaren oder Blut der Opfer. Zu allem Überfluss ist da auch noch Morgan vom Weißen Rat. Er hält Harry für den Täter, immerhin ist er der einzige Magier in der Stadt und wurde bereits wegen Mord angeklagt und nur knapp freigesprochen.

Bald schon hat Harry ein größeres Problem, als die Miete: der Weiße Rat will ihn erneut anklagen und zum Tode verurteilen; das was er herausfindet, kann er der Polizei nicht mitteilen, denn sie wäre lediglich das nächste Opfer; der Weiße Rat würde ihm nicht glauben. Die Verwicklung mit einem Gangsterboss wären auch nicht zu einfach zu erklären - und dann ist da noch ein Date.

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten.


Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=396
Rumo & Die Wunder im Dunkeln: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=394
Sieben Winde: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=395

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang