Newsletter/Grimoire 17/2006

Neue und Alte Serien von Aventurien bis Tencendor

Die letzten vierzehn Tage brachten wieder einige neue Rezensionen, darunter ein Comic zur bereits als sehr gut bewerteten "Wellenläufer-Trilogie" von Kai Meyer. Der Comic muss sich vor dieser Bewertung des Romans nicht verstecken: Im Rahmen des für Comics möglichen ist die Umsetzung kaum verbesserungswürdig - wer auch Comics mag, sollte einen Blick riskieren. Weitere Neuwerke machen einen Abstecher in die Geschichte Myranors/Aventuriens (Das Schwarze Auge), setzen die Septimus Heap Reihe fort und beschäftigen sich mit dem Kreationismus und wie herrlich dieser auf die Scheibenwelt passt - allerdings nicht zu Darwin. König Artus und der erste Band der "Zeichen der Sterne" von Sara Douglass runden das Ensemble ab.

Darwin und die Götter der Scheibenwelt
Autor: Pratchett, Terry
Originaltitel: Science of Discworld 3: Darwin's Watch [EN]
Übersetzer: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Serie: Wissenschaft der Scheibenwelt (Bd. 3)
Genre: Humoristische Fantasy
ISBN-10: 3-492-26622-3
ISBN-13: 978-3-492-26622-2
Erschienen: 02/2006
Seitenzahl: 430
Kaufpreis: 10,00 EUR (Softcover)
Bewertung: 7/10
Beschreibung:
Die Rundwelt befindet sich in einer Glaskugel in der Unsichtbaren Universität. Sie ist von innen unendlich groß und misst von außen etwa 30 Zentimeter im Durchmesser. Zudem gibt es einige weitere Verrücktheiten in dieser Welt mit dünner Kruste auf Feuer...

Die Zauberer der Unsichtbaren Universität haben sich bereits zuvor in die Geschichte der Rundwelt eingemischt, zuletzt als sie Elfen entfernten und wieder hinzufügten, um für die nötige Kreativität zu sorgen, damit die Menschen es schaffen, die Welt vor der nächsten Eiszeit zu verlassen. Doch nun ist die Rundwelt plötzlich ein Schneeball. Es steht zu bezweifeln, dass die Menschen unter einigen Kilometern Eis noch allzu komfortabel leben.

Hex hat das Problem berechnet: Ein gewisser Charles Darwin hat das falsche Buch geschrieben, nämlich "Die Theologie der Arten". Schreiben sollen hätte er "Die Entstehung der Arten...". Zweifelsohne waren die Theologen begeistert von dieser alternativen Sicht - aber dadurch zogen die Wissenschaften den Kürzeren und damit die Menschheit. Noch viel erstaunlicher ist jedoch dass es innerhalb der unendlich vielen Alternativen der Rundwelt nicht unendlich viele Alternativen gibt, in denen Darwin das richtige Buch schreibt:

Es gibt genau eine.

Nach kurzer Debatte beschließen die Zauberer, erneut ins Universum der Rundwelt einzugreifen. Und wenn möglich vor dem Mittagessen fertig zu sein.

Das Buch erhält 7 von 10 Punkten.

Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=400
Muschelmagie: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=401
Hjaldinger-Saga I: Glut: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=402
Flyte: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=403
Die sterblichen Götter Tencendors: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=404
Das schlafende Schwert: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=405

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang