Newsletter/Grimoire 03/2007

Runen, Kobolde und Feuertänzer

Ist es eigentlich Winter oder Frühling oder was für eine Jahreszeit? Der schneereiche Winter scheint zumindest auf gutem Weg eine Legende zu werden. Egal weshalb es wärmer wird: warm wird es auch G.C.E. Galotta im zweiten Teil seiner Biographie als "Feuertänzer". Neben diesem aventurischen Roman gibt es noch neu "Die Runenmeisterin" aus dem Sachsen des 12. Jahrhunderts, den "Zorn der Kobolde" und "Meg Finn und die Liste der vier Wünsche". Der Englische Titel des letzten Buches bringt das Ganze gekonnter auf den Punkt: "Die Wunschliste".
Auf der "technischen" Seite gibt es ebenfalls eine kleine Neuerung: Die kleinen Bücher zu Anzeige der Bewertungen finden sich nun auch in den Übersichten zu Autor, Verlag und Serie bei den entsprechenden Einzeltiteln (derzeit lediglich die Bewertung des Rezensenten). In jedem Fall: Frohes Lesen!

Der Feuertänzer

Autor: Ludwig, Kathrin
Verlag: FanPro-Buchreihe
Serie: Das Schwarze Auge (Bd. 95)
Genre: Fantasy (allgemein)
ISBN-10: 3-89064-489-9
ISBN-13: 978-3-89064-489-9
Erschienen: 12/2006
Seitenzahl: 285
Kaufpreis: 9,00 EUR (Softcover)
Bewertung: 8/10(Gut bis sehr gut)
Beschreibung:
Gaius Cordovan Eslam Galotta hat seine Stellung am Hof gefestigt. Doch all dies ändert sich als Kaiser Reto stirbt. Der neue Kaiser, Hal, stürzt die Würdenträger des Reichs in eine Krise: er ist ein schwacher Kaiser, der nichts vom Herrschen versteht. Sein Wunsch ist es, vom Volk geliebt zu werden - politische Dinge interessieren ihn nicht.

Gemeinsam mit anderen versucht Galotta, das Versprechen, das er Reto kurz vor dessen Tod gab zu halten: dem Mittlereich nach bestem Wissen und Gewissen zu dienen. Doch der neue Kaiser ist der Kaiser - so sehr er sich auch mit Speichelleckern umgibt und die Politik vernachlässigt, es ist sein Recht. Galotta flüchtet sich zunächst in die Erforschung seiner Waffe und kann Hal zur Beschaffung eines Schwarzen Auges überreden. Doch bald bricht er die Forschungen ab - sie sind zu gefährlich. Beständig ändern sich die Dinge zum Schlechten: der Streit mit der Weißen Gilde wird größer, Hal stellt weitere Hofmagier ein, enge Freunde Galottas verschwinden aus dessen Umfeld. Überdies holt Galotta seine eigene Vergangenheit ein: die Prophezeiung des Grauen Raben, der Magierin Nahema, wartet auf ihre Erfüllung und die Maga vergisst ihre Rachewünsche nie.

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten.

Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=470

Meg Finn und die Liste der vier Wünsche: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=469
Die Runenmeisterin: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=471
Der Zorn der Kobolde: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=472

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang