Newsletter/Grimoire 04/2008

Vampire und ein Dutzend mehr

Wieder einmal sind die Vampire zurück, nämlich in "Kinder der Nacht" und "Blutspiel". Mit ihnen kommt nach einem ausgefallenen Newsletter ein ganzer Batzen weiterer Rezensionen vom Mystery-Throller "Das Grab des Salomon" über den irischen Roman "Schwert und Harfe" bis hin zu Kurzgeschichtensammlungen. Allerdings würde ich davon abraten, ein solches Buch als Osterei zu verstecken, zumindest draußen: der Wetterbericht sieht dann doch eher bescheiden aus.


Kinder der Nacht

Autor: Simmons, Dan
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy (allgemein)
ISBN-13: 978-3-453-52165-0
Erschienen: 09/2007
Seitenzahl: 671
Kaufpreis: 9,95 EUR (Softcover)
Bewertung: 9/10 (Sehr gut)
Beschreibung:
In Rumänen ist das kommunistische Regime zusammengebrochen und was übrig bleibt, sind Schrecken, Angst und Not. Einige Vertreter der reicheren Länder machen sich auf den Weg zu helfen und vor allem die Zustände der Kinderheime sind entsetzlich und erfordern Hilfe. Dort werden Kinder zusammengepfercht in Käfige oder schmutzige Räume und Krankheiten können somit nicht bekämpft werden. Auch Kate Neumann, eine amerikanische Ärztin, ist von diesen Zuständen entsetzt. In Rumänen selbst stößt sie jedoch nur auf Ablehnung, da sich die Menschen lieber um sich selbst kümmern, anstatt um die Kinder. Eine Einstellung, die sie weder verstehen noch unterstützen kann. In der Zeit, die sie in den rumänischen Krankenhäusern und Kinderheimen verbringt, gibt sie ihr Bestes, schläft kaum und arbeitet viel. Besonders ein Kind hat es ihr angetan, das sie Joshua nennt. Dem kleinen Jungen geht es nicht gut, seine Blutwerte sind eine Katastrophe, er hinkt in seiner Entwicklung hinterher und braucht immer wieder Bluttransfusionen. Obwohl er krank ist, gelingt es der Ärztin eine Adoption des Kindes durchzusetzen, das sie nicht mehr loslässt. Bis zum Schluss fürchtet sie sich vor Komplikationen, doch sie kann mit Joshua in die Staaten fliegen, wo er untersucht wird. Hierbei wird festgestellt, dass er einen Art Tumor im Bauch hat. Dieser ist jedoch nicht gefährlich, sondern erfüllt eine interessante Funktion. Joshuas Blutwerte verbessern sich, nachdem er eine Bluttransfusion erhalten hat, da dieser Tumor das fremde Blut absorbiert, in seine Bestandteile aufsplittert und dem Kind somit das gibt, was es zum Leben braucht. Das ist eine unglaubliche Entdeckung und Kate ist klar, dass Joshua einen Durchbruch in der Medizin bewirken könnte. Mit ihm muss geforscht werden, jedoch ohne ihn zu verletzten. Doch dann dringt ein Fremder in Kates Haus ein und versucht ihren Sohn zu stehlen, wobei das nicht die einzige Situation bleibt. Nach und nach erfährt sie mehr als ihr lieb ist und mehr, als sie jemals angenommen hätte.

Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=674

Das Grab des Salomon: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=660
Lauernde Stille: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=661
Das Lied der Nixe: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=663
Bruderkrieg: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=664
Mondspur: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=665
Grabesstimmen: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=666
Höhle des Todes: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=667
Schwert und Harfe: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=668
Der Todesruf der Nachtigall: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=669
Nacht: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=670
Elfenfluch: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=671
Black Box: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=672
Tausendsturm: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=673
Das Treffen: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=674
Blutspur: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=676

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang