Newsletter/Grimoire 16/2008

Webcomics, Geister und Elfen

Wie angekündigt gibt es einige Rezensionen mehr zu Webcomics. Die bisher vorgestellten haben allesamt eine "epische", fortlaufende Handlung und sind mal mehr mal weniger eindeutig der Fantasy zuzuordnen: "The N00b" richtet sich vorwiegend an Spieler von MMORPG - Massive Multipalyer Online Role Playing Games - und parodiert die dort typischen Quests, das ständige Monsterschlachten um in der Stufe aufzusteigen und viele typische Dinge mehr sowohl in der Spielwelt als auch in der "realen" Welt des Comics. "Girl Genius" liegt irgendwo zwischen Steampunk, Fantasy, Romance und Abenteuer wie auch die selbstgegebenen Schlagwörter zeigen: Die Welt hier ist auf eine Art rückständig doch gibt es Technologie die wir so nicht kennen und einige halb-irre Genies, die wirklich Wundersames zuwege bringen - unter ihnen auch die Hauptfigur, die sich aufmacht, ihr Erbe anzutreten. "Erfworld" schließlich spricht noch einmal verstärkt Spieler an, diesmal jedoch von Rundenstrategiespielen. Mal ehrlich: wie seltsam ist es eigentlich, Krieg in Runden zu führen? Für Erfworlder ist es völlig normal und der Krieg in dem alle zur gleichen Zeit handeln erscheint geradezu wahnwitzig. In just jene Welt verschläft es jedoch Parson Gotti - und er soll die ihn rufende Seite zum Sieg führen... Alle der erwähnten Webcomics sind im Übrigen englischsprachig, jedoch nicht übermäßig schwer verständlich.
Neben diesen Webcomics gibt es auch Besprechungen zu Romanen: "Das Imperium der Drachen" ist der dritte Teil der Drachen-Reihe, bietet aber eine vollkommen eigenständige Handlung. "Nacht der Geister" handelt zwar von Geistern, Nacht spielt jedoch keine Prominente Rolle. In diesem neuen Roman von Kelley Armstrong wechselt wieder einmal die Perspektive - diesmal zur bereits verstorbenen Eve Levine - während die Handlung auch die Charaktere der Vorromane mit einbezieht. "Das geheime Land" berichtet von Verschwundenen Personen und "Der Feuerkönig" führt in den Sagenkreis um König Artus während mit zwei Titeln der "Elfenritter"-Reihe jene edlen (oder doch eher arroganten?) Wesen, die hier mit den "Heiden" gegen die mächtige Tjured-Kirche kämpfen.


Erfworld

Autor: Balder, Rob
Illustrator: Jamie Noguchi
Originaltitel: Erfworld [AME]
Verlag: Internetveröfentlichung
Genre: Fantasy (allgemein)
Bewertung: 9/10
Beschreibung:
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen unterschied machen. Als die Titanen Erfworld erschufen verloren sie einen besonders großen Edelstein. Die direkte Konsequenz war, dass die Marbits es fanden und zusätzliche Truppen ausrüsten konnten was wiederum zur Niederlage von Stanley the Plaid in der Schlacht von Warchalking führte - und es war nicht die letzte. Wanda Firebough, Croakamancer, sieht nur eine Möglichkeit, das bereits stark dezimierte Reich Stanleys zu retten: einen Zauber, welcher den perfekten Kriegsherrn beschwört. Widerwillig stimmt Stanley zu, die hohe Summe für den Zauber zu bezahlen - nicht jedoch für einen kompetenten Findamancer: immerhin ist Wanda selbst fähig, Zauber zu sprechen. Die Fehlende Schulung in dieser Art des Zaubers und Stanleys extravagante Wünsche (perfektes militärisches Gehirn, Obsession mit Krieg, plant Kriege und Tötung von Feinden zum Spaß, isst Marbits zum Frühstück und einige mehr) helfen ihr jedoch nciht gerade dabei, den Zauber entspannt durchzuführen.
Wie dem auch sei, der Kriegsherr erscheint: Parson Gotti, "Lord Hamster", eben noch vor einem Tabletop-Spiel sitzend, findet sich plötzlich im Thronsaal Stanleys wieder. Sicher, Parson wollte seinem Leben entfliehen - aber so? Nun, immerhin sind die Tabletops sein Lebensinhalt und er IST ein guter Spieler. Dann jedoch... einige Dinge in dieser Welt sind so seltsam (wie zum Beispiel der zugweise geführte Krieg), so vertraut und dennoch anders, dass er eigentlich nur halluzinieren kann. In jedem Fall stürzt Parson sich in seine Arbeit, stets behindert vom hoffnungslos inkompetenten Stanley, der die Werkzeuge der Titanen und damit die ganze Welt an sich reißen will.


Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=757

The N00b: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=756
Das Imperium der Drachen: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=758
Nacht der Geister: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=759
Girl Genius: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=760
Das geheime Land: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=761
Der Feuerkönig: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=762
Elfenritter - Die Ordensburg: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=763
Elfenritter - Die Albenmark: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=764

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang