Newsletter/Grimoire 09/2010

Engel, Dämonen, Kettenhemden

Isrogant - das kann der neue "Markenname" für Realistische Fantasy sein, insbesondere im Kurzgeschichten-Bereich. Mit "In Isrogant. Erzählungen Band 2" ist der - wie kann man das auch nur vermuten? - zweite Kurzgeschichtenband aus der Welt erschienen, die sich Lesern immer Weiter in einzelnen Facetten offenbart und auch über zwei begonnene Romanreihen verfügt. (Mehr dazu noch vor Weihnachten!)

Apropos Realismus: "Gut Gerüstet" von Steffen Schnee bietet LARPern mit hawerklichem Talent eine großartige Anleitung um ihr Kettenhemd selbst herzustellen. Neben verschiedenen Mustern und Techniken geht er auch auf generelle Fragen ein. Ist es finanziell sinnvoll? Was sind Vorteile gegenüber dem Kauf von Massen-Fertig-Ware? Ein absolut empfehlenswertes Weihnachtsgeschenk für LARPende Metall-werker.

Weniger realistisch ist "Rebellion der Engel", das gleichwohl in der Jetztzeit spielt. Rachels Schutzengel hat große Mist gebaut - statt sie zu schützen bringt er sie beinahe um. Es hilft dabei kaum, dass er keine Ahnung hat, was eigentlich los ist und zusammen mit Rachel in eine Auseinandersetzung schlittert, die längst nicht mehr aus so eindeutig zu definierenden Seiten wie "Himmel" und "Hölle" besteht..

Ähnliches gilt auch für "Zwei Kerzen für den Teufel". Caterinas Vater ist ein Engel - und wird ermordet. Das können eigentlich nur Dämonen gewesen sein, denn ein Engel kann nur durch ein Dämonenschwert getötet werden. Caterina schwört Rache und begibt sich auf die Suche nach den Mördern. Doch muss sie feststellen, dass sie als Menschen zwischen Engeln und Dämonen wenig bewirken kann. Hilfe kommt von unerwarteter Seite: Ein Dämon hilft ihr, denn ein Höllenfürst hat großes Interesse an ihrem Wohlergehen. Aber warum?

Zwei Kerzen für den Teufel
Autor: Gallego García, Laura
Originaltitel: Dos velas para el diablo [ESP]
Übersetzer: Ilse Layer
Verlag: dtv
Genre: Urban Fantasy
ISBN-13: 978-3-423-24805-1
Erschienen: 10/2010 [2008]
Seitenzahl: 397
Kaufpreis: 12,90 EUR (Softcover)
Bewertung: 8/10 (Gut bis sehr gut)
Beschreibung:
Caterina ist die Tochter eines Engels - und der wurde ermordet. Offensichtlich müssen Dämonen dahinter stecken, denn ein Engel läst sich nur mit dem Schwert eines Dämons umbringen. Caterina schwört Rache - doch das ist einfacher gesagt als getan: Allein und noch minderjährig, ohne Geld und nur mit dem was sie bei sich trägt (immerhin auch dem Schwert ihres Vaters), versucht sie, die Mörder ihres Vaters zu finden. Doch ihre Kontakte können ihr nur beschränkt weiter helfen. Bald gelangt sie an einen Dämon, der bereit ist, ihr zu helfen - aus Langeweile und weil ein hohes Tier der Hölle Interesse an ihrem Überleben. Ob as nun wiederum eine Gute Sache ist? Eines jedenfalls ist offensichtlich: Irgendjemand anderes will Caterina tot sehen.

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten.

Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=1015

Gut gerüstet: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=1016
Rebellion der Engel: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=1017
In Isrogant - Erzählungen 2: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nr=1018

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang