Newsletter/Grimoire 10/2002

www.NicoZorn.de Newsletter 10/2002 - 04.01.2002

Grüße, Ihr Leseratten.

Wiederum eine neue Rezension, der abschließende dritte Teil der Katechisten-Trilogie – leider etwas schwächer als die Vorgänger.

Die Kälte des Schwerts
Katechisten-Trilogie 3
Autor: Foster, Alan Dean
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy
ISBN: 3-453-19649-X
Seitenzahl: 460
Kaufpreis: 8,95 EUR
Bewertung: 7/10 Punkten
Beschreibung:
Inzwischen ist Ehl-Larimar näher gerückt. Lediglich der große Semordria-Ozean und ein wenig Land trennen Ehomba und seine Gefährten von der Burg des Besessenen und der Rettung der Seherin.
Wie könnte es jedoch anders sein, als dass es immer noch genug Probleme gibt? Auf dem Ozean muss Ehomba sich mit gefangenen Winden arrangieren, Meeresbewohner zur Zusammenarbeit überreden und einem seltsamen Volk ohne Gesichter entkommen.
Auch das Land vor Ehl-Larimar ist bei weitem nicht harmlos. Nicht nur, dass die "Bruderschaft der Gebeine" die Berge unsicher macht - in den Ebenen gibt es zudem ungewöhnliche Tiere, die Macht über das Feuer besitzen. Der Raum zwischen den Farben grün und blau gibt den Gefährten auch nur kurze Zeit zum Verschnaufen, bis sie in eine Salzwüste hineingeraten, an deren Rand die wahrhaft infernöse Stadt Skawpane liegt.
Als Etjole Hymneth stellt muss er erkennen, dass die Prophezeiungen, die inzwischen dreifach gleich gesprochen wurden, und ihm seinen Tod vorhersagten, stimmen - um so tragischer, da die Seherin Themaryl gar nicht mehr gerettet werden wollte...

Das Buch erhält 7 von 10 Punkten

Mehr unter http://www.NicoZorn.de/katechisten3.html

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang