Newsletter/Grimoire 14/2002

www.NicoZorn.de Newsletter 14/2002 - 11.07.2002

Grüße, ihr Leseratten!
Diesmal nichts Negatives sondern einfach nur eine neue Rezension, einen Klassiker der Fantasy: Den ersten Teil der Elric-Saga:


Das Schattentor
Elric von Melniboné
Die See des Schicksals
Der Zauber des weißen Wolfes
Autor: Moorcock, Michael
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy
ISBN: 3-453-21368-8
Seitenzahl: 493
Kaufpreis: 8,95 EUR
Bewertung: 8/10 Punkten
Beschreibung:
Melniboné, die Dracheninsel, einst Beherrscherin der ganzen Welt, ist schwach geworden. Auf dem Thron sitzt ein Albino, Elric, der nur durch Kräuter bei Kräften bleibt und schon bei der Geburt zu sterben drohte.
Es geht zu Ende mit der Macht Melnibonés, denken viele, denn Elric ist anders als der typische Melnibonéer - er macht sich Gedanken über Moral... als dann sein Cousin Yyrkoon seine Geliebte Cousine raubt um einen Feldzug gegen Melniboné zu planen und die Königswürde zu erobern gibt es kein Halten mehr für Elric. Er folgt seinem Verwandten mit Hilfe der Elementargeister und des Höllenfürsten Arioch, seines Paten, ins Königreich von Oin und Yu, wo sich der Verräter aufhält. Kurz nacheinander durchschreiten beide das Schattentor durchschreitet.
Mit dem verschollenen Schwert Sturmbringer tritt er gegen Yyrkoon und das Schwesterschwert Trauerklinge an - und siegt... doch sein Wissensdurst zieht ihn in die Welt hinaus, wo er mehr über die jungen Königreiche und vielleicht sich selbst herauszufinden hofft. Auf einem merkwürdigen Schiff verschlägt es ihn in eine möglich Zukunft - zusammen mit "anderen Inkarnationen des ewigen Helden" - was immer die Andeutung des mysteriösen Kapitäns heißen soll. Und auch auf die Vergangenheit trifft Elric unbarmherzig, in Form der alten Heimat seines Volkes, wo noch immer ein zu ewigem Leben verdammter weilt...
Zu allem Überfluss hat Yyrkoon die Abwesenheit Elrics auch noch dazu genutzt, erneut den Thron zu beanspruchen. Während Elrics Angriff auf Melniboné kommen er und Elrics Geliebte Cymoril ums Leben - ihre Seelen von Sturmbringer gefressen. Melniboné liegt endgültig in Trümmern und Elric beschließt, erneut die Welt zu durchwandern - und beginnt mit einem erneuten Verrat an seinen Kampfgefährten...

Das Buch erhält 8 von 10 Punkten


Weiteres unter http://www.nicozorn.de/ElricS1.html

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang