Newsletter/Grimoire 28/2002

www.nicozorn.de - Newsletter 28/02 31. Dezember 2002

Grüße ein letztes Mal in diesem Jahr, Leseratten!
Zwei neue Rezensionen sind noch im alten Jahr, wenn die meisten unter Euch dies wohl auch erst 2003 lesen werden. In jedem Fall hier die zwei Rezensionen, ein Roman aus der Welt des Schwarzen Auges und ein Roman von der Scheibenwelt.


Ansonsten wünsche ich einen guten Rutsch (gehabt zu haben)!

Alles Sense!
Autor: Pratchett, Terry
Verlag: GOLDMANN
Genre: Fantasy (Humor)
ISBN: 3-442-42130-6
Erschienen: ?
Seitenzahl: 286
Kaufpreis: 8,00 EUR
Bewertung: 8/10 Punkten
Besucherwertung: noch keine
Beschreibung:
Tod ist. Oder war es zumindest, denn nachdem er von einigen Revisoren im Auftrag Azraels suspendiert wurde ist er nicht mehr einfach sondern altert - und wird sterben. Eine goldene Lebensuhr ist da nur ein schwacher Trost.
Während Bill Tür (Anm.: engl. Bill Gate?), wie Tod sich nun nennt, in den Spitzhornbergen das Heu erntet (natürlich Halm für Halm und mit einer Sense), sieht sich die Scheibenwelt größerer Probleme gegenüber: Die Lebenskraft kann in Ermangelung eines Todes nicht fort und sammelt sich... was das bewirkt? Wer meint, Poltergeistaktivitäten klinge harmlos, hatte noch nie einen Poltergeist im Haus. Zudem sind diese Aktivitäten ÜBERALL.
Besonders übel hat es den quasi-toten Windle Poons, einen 130 Jahre alten Zauberer, erwischt. Da Zauberer bekanntermaßen bei ihrem Dahinscheiden von Tod persönlich abgeholt werden, sitzt er einfach in der Leere - und wird schließlich zum Zombie, der nicht einmal exorziert werden kann - wer sollte die Seele schließlich holen? Bleibt nur die Untoten-Selbsthilfe-Gruppe.
Zudem hat Ankh-Morpok noch andere Probleme, da der Überschuss an Lebensenergie alles ein wenig wörtlicher und vor allem lebendiger macht...
Das Buch erhält 8 von 10 Punkten

Mehr unter http://www.nicozorn.de/disc10.php

Lichter Tag
Schatten der Dämmerung II
Autor: Baroli, Thomas & Weinzheimer, Volker
Verlag: Heyne
Genre: Fantasy
ISBN: 3-453-21379-3
Seitenzahl: 236
Kaufpreis: 6,95 EUR
Bewertung: 5/10 Punkten
Besucherwertung: noch keine
Beschreibung:
Quendan ist tot, umgekommen bei einem schlecht geplanten Attentat auf Sharielle. Seine beiden Kollegen sind jedoch nicht in der Stimmung, aufzugeben und wollen die Mission alleine zu Ende führen. Hilfreich könnte ihnen Alea werden, die sich in Caric verliebt hat. Zwar will dieser seine große Liebe zunächst nicht benutzen, meint dann jedoch, dass es sicherer ist - immerhin könnte der Verdacht gegen ihren Onkel berechtigt sein.
Auf der Gegenseite werden schwere Geschütze aufgefahren - weniger im Kampf gegen die Agenten als im internen Machtkampf. Scilaggio informiert die Großeltern Sharielles, bei denen diese einige Schulden hat, von ihrer Lebensweise. Dies endet in einem Duell. Wenig später wird Scilaggio wegen Landesverrat festgenommen und vor Gericht gestellt - die Leute, in deren Auftrag er handelt sind von den Entwicklungen gar nicht begeistert und entscheiden sich, ihn vollkommen aus dem Weg zu räumen.
Nach einigen geistigen Umschwüngen der Beteiligten kommt es schließlich zum großen Ball, auf dem die Agenten Beweise zu finden hoffen. Sie müssen sich zwischen Gerechtigkeit und Pflicht entscheiden, denn die Befehle lauten, nötigenfalls für Beweise zu sorgen...
Das Buch erhält 5 von 10 Punkten

Mehr unter http://www.nicozorn.de/dsa66.php

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang