Newsletter/Grimoire 02/2004

Diesmal finden sich drei neue Rezensionen online, von denen wie immer eine hier vorgestellt wird.

Zudem gibt es 'mal wieder eine Ankündigung: Der Bund der Drachenritter (www.drachenritter.de) veranstaltet anlässlich einer Themenwoche des Forennetzwerkes Travar (www.travar.de) eine "Schnitzeljagd", bei der es einige Preise zu gewinnen gibt, von Buch bis Grafikkarte.
Einer der Buchstaben findet sich auch auf Grimoires.de. Die Jagd auf das Lösungswort beginnt am kommenden Sonntag und führt durch ein kleines Spektrum verschiedener Fantasyseiten.
Wie die einzelnen Buchstaben gefunden werden können, erfährt man durch einen kleinen Hinweistext beim jeweils vorhergehenden. Im Moment wird dieser "Rundkurs" allerdings erst noch eingerichtet und die Startseite ist noch "geheim". Da es jedoch erst in vierzehn Tagen, also nach Beginn der Jagd, einen neuen Newsletter gibt, sei hier noch für Grimoires.de erwähnt, dass man schon SUCHEN muss, um den Buchstaben zu finden... - Viel Erfolg!

Autor: Hoffmann, Markolf
Verlag: Heyne
Serie: Das Zeitalter der Wandlung
Genre: Fantasy (allgemein)
ISBN: 3-453-87553-2
Erschienen: 01/2004
Seitenzahl: 510
Kaufpreis: 9,95 EUR
Bewertung: 9/10 Punkten
Beschreibung:
Lange Zeit herrschte Frieden, doch nun erschüttert eine neue Bedrohung die Welt: Goldéi. Echsenartige Wesen unter der Führung rotgeschuppter Scaduif sind aufgetaucht und nehmen die Welt im Handstreich. Einige Reiche sind bereits im Krieg gefallen, ein weiteres zog es vor, gar nicht erst zu kämpfen und sich den Echsen zu unterwerfen.

Diese scheinen es insbesondere auf die magischen Quellen abgesehen zu haben, die gefesselt wurden, um ihre Macht zu nutzen. Bei der Befreiung einer dieser Quellen gerät der junge Laghanos in die Gewalt der Goldéi und wird von diesen ausgebildet - er habe großes Potential...

Der Silberne Kreis in Thax, die Regierung des Reiches Sithar, weigert sich, etwas gegen die Goldéi zu unternehmen: es erscheint unmöglich, dass sie die stärkste Armee der Welt, die Armee Sithars, angreifen und besiegen können. Zudem scheinen die Echsen gegen Arphat zu ziehen, den verhassten Erbfeind.

Das "Gespann" der zwei mächtigsten Lords hat den Kreis fest im Griff und weigert sich, loszulassen; der Kaiser ist de facto ohne Macht und wird ignoriert - zudem beginnt die Kirche sich einzumischen und der Hohepriester Tathrils versucht, sein Leben zu verlängern um seine eigenen Ansichten durchzusetzen. In all dem Troubel versucht Baniter Geneder, Enkel eines Usurpator, zudem noch, ein Bündnis mit Arphat einzugehen und eine lange vernichtet geglaubte Sekte taucht wieder auf...

Es ist klar dass sich vieles verändert - nur was und in welche Richtung?

Das Buch erhält 9 von 10 Punkten

Mehr unter http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nummer=166

Das Herz der Welt: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nummer=168
Total verhext: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nummer=167

Nachtrag: Da oben gennante Aktion eine TRAVAR.DE-Aktion ist, muss man dort registriert sein - die Registrierung ist aber kostenlos.

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang