Newsletter/Grimoire 12/2004

Wieder einmal sind zwei Wochen vergangen. Diesmal finden sich eine neue Rezension sowie ein Artikel online.

Der kleine Hobbnix

Mittelerde

Autor: Roberts, Adam
Verlag: Heyne
Serie: Mittelerde
Genre: Fantasy (humoristisch)
ISBN: 3-453-87947-3
Erschienen: 06/2004
Seitenzahl: 342
Kaufpreis: 7,00 EUR
Bewertung: 4/10 Punkten (unterdurchschnittlich)
Beschreibung:
John Ronald Reuel Tolkien hat alle betrogen! Denn in Wirklichkeit hat er sich den (kleinen) Hobbit gar nicht ausgedacht - er basiert auf den viel älteren Erlebnissen des kleinen Hobbnix, der einst mit einigen Zwergen zum Einzigen Berg aufbrach.

Allerdings hat Tolkien die Geschichte endlos beschönigt und verstellt, denn in Wirklichkeit waren Hobbnixe (deren Name übrigens von der Äußerung eines Reisenden abstammt) ziemlich arme Wesen, die in engen muffigen Höhlen mit unpraktischen Türen wohnen. Und die Vorlage für Gandalf war ebenso erbärmlich: ein Zauberer, der sich mittels Lausch-Magie das eigene Trommelfell zerfetzte und in höchstem Maße vom Tabak abhängig ist. Erfahrt hier, wie es wirklich war.

Das Buch erhält 4 von 10 Punkten.

Mehr unter: http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=buch&nummer=200
"Die Leiden des R.": http://www.grimoires.de/inhalt.php?art=artikel&nummer=9

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang