Anida-Trilogie

Vor langer Zeit lebten die Grennach in Frieden mit den Baumwesen. Dann kamen andere, die sich Menschen nannten. Sie hatten kein Gespür für den Wald und fällten die Bäume. Diese wehrten sich nicht.

Schließlich sprachen die Grennach mit den Menschen und diese sahen ihren Fehler ein, versuchten, Wiedergutmachung zu leisten. Die Grennach schufen die "Herzen" und gaben den Menschen die Magie.

Doch das Unheil hatte sich schon seinen Weg gebahnt: Eine Grennach war zuvor fortgezogen um einen Weg zu finden, die Menschen aufzuhalten. Neben Ter'terkryn, dem Herz der Welt, und den 4 geringeren Herzen der Elemente wurde Ter'nyos geschaffen, das Herz des Todes.

Als jene Grennach zurückkehrte brachte sie großes Leid über alle, die bis dahin den Tod nicht kannten. Schließlich wurde sie verbannt und die Herzen verschwanden an unbekannte Orte.

Jedoch nicht auf ewig. Die Grennach-Magie ist älter als die Herzen, denn sie war es, welche die Herzen schuf. Doch die Magie der Menschen ist von den Herzen bedingt, auch wenn diese unauffindbar sind. Anida ist es, welche schließlich das Herz des Feuers erhält. Erst später begreift sie, dass ihr Schicksal weit stärker mit den Herzen verbunden ist, als irgend jemand ahnte - und dass es sich nicht nur auf eine Welt erstreckt: auch ihre Zwillingsschwester, die einst zu ihrem eigenen Schutz in eine andere Welt gebracht worden ist, wird von den Herzen beeinflusst.

Die ersten beiden Bücher dieser Trilogie bilden eine eigene quasi abgeschlossene Geschichte (wobei das zweite das erste unmittelbar fortsetzt). Das dritte Buch macht einen weiten Sprung in die Zukunft zu Anidas Enkelin, welche die beiden Herzen, Ter'terkrin und Ter'nyos als ihre Hüterin auswählten und nun ihre Hilfe erflehen.

Die Anida-Trilogie ist eine echte Empfehlung und beinhaltet meine persönliche Lieblings-Nebenfigur 2003: Jinqx, die Sturmkrähe. (Lediglich das Ende des dritten Bandes ist ein wenig unbefriedigend offen.)

Die Buchreihe Anida-Trilogie erhielt eine durchschnittliche Note von 8.14/10 basierend auf 22 Rezensionen und Bewertungen zu 3 Büchern.

Bücher von Anida-Trilogie

Ordnen nach:

Diese Serien-Info wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang