Das Geheimnis der großen Schwerter

Eine epische Fantasy-Reihe von Tad Williams.

Der junge Simon wächst auf dem Hochhorst auf und gilt als rechter Taugenichts. Als Elias nach dem Tod seines Vaters Priester Johann den Thron besteigt, wenden sich die Dinge zum Schlechten. Mittelfristig flieht Simon aus dem Hochhorst, schließt Freundschaft mit Trollen und Elben. Gemeinsam mit Prinz Josua muss er die drei großen Schwerter (Minneyar, Leid und Dorn) finden, um Ineluki Sturmkönig und seinen Verbündeten Elias zu besiegen.

Das Geheimnis der Großen Schwerter (Original: Memory, Sorrow and Thorn) spielt im Land Osten Ard und ist eine klassische High Fantasy Geschichte. Simon-Séoman wird auf einer langen Queste erwachsen, entdeckt seine wahre Vergangenheit und wird zum Helden. Magie ist in dieser Welt mächtig - und gefährlich, weswegen sie selten eingesetzt wird. Dennoch oder gerade deswegen geht es auch zentral um sie.

Hervorzuheben sind die vielfältigen Anleihen Tad Williams' in der realen Geschichte: Seine Trolle beispielsweise sind clever und recht klein, haben starke Anleihen bei den Inuit. Elben und Nornen hingegen haben besonders in den Namen einen japanischen Einfluss. Auch das Christentum ist spürbar mit Figuren wie Priester Johann und Usires - andere Regligionen haben ebenfalls ihre Entsprechung.

Die Buchreihe Das Geheimnis der großen Schwerter erhielt eine durchschnittliche Note von 8.14/10 basierend auf 7 Rezensionen und Bewertungen zu 4 Büchern.

Bücher von Das Geheimnis der großen Schwerter

Ordnen nach:

Diese Serien-Info wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang