Sookie Stackhouse

Sookie Stackhouse hat ein Problem. Dieses Problem besteht nicht in den Vampiren und Werwölfen, die überall herumstreunen, auch wenn man dies denken könnte. Jene "Wesen der Nacht" sind inzwischen vollkommen normal. Zumindest für Vampire gilt dies, denn die Erfindung von synthetischem Blut sichert ihr Überleben ohne Schaden für andere. In der Folge dieser Entwicklung zeigten sich weltweit Vampire, die bis dahin im Verborgenen lebten.

Aber wie gesagt: Das ist nicht Sookies Problem. Sookie ist Telepathin - und was auf den ersten Blick ganz gut klingt, ist in Wahrheit ziemlich übel. Sookie hört ständig die Gedanken von anderen Leuten, antwortet auf Fragen, die ihr nie gestellt wurden sondern nur in Gedanken vorhanden waren. Und sie weiss oft mehr, als ihr selbst lieb ist.

Die Serie dreht sich - wie durch die Originaltiteln leicht zu erraten - neben diesen Problemen Sookies dennoch hauptsächlich um Vampire und ähnliche Geschöpfe. Die einzelnen Geschichten sind eine Mischung aus Mystery und Phantastik mit Krimi-Anteilen - und manchmal Romanzen.

Die ersten drei Teile erschienen auf deutsch bei Feder & Schwert, Teil vier wurde bei dtv veröffentlicht. Die Teile lassen sich weitestgehend unabhängig voneinander lesen.

Die Buchreihe Sookie Stackhouse erhielt eine durchschnittliche Note von 8.24/10 basierend auf 63 Rezensionen und Bewertungen zu 14 Büchern.

Bücher von Sookie Stackhouse

Ordnen nach:

Diese Serien-Info wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang