Jack Vance

(-)

Jack Vance wurde am 28. August 1916 in San Francisco geboren. (Andere Geburtsdaten werden häufig genannt, sind jedoch falsch). Er wird generell als Autor von Fantasy und Science Ficiton bezeichnet, sieht solche Schablonen aber nicht gerne auf sich angewendet und widerspricht ihnen.

Jack Vance wuchs auf einer Ranch aufm studierte an der University of California und diente im 2. Weltkrieg in der pazifischen Handelsmarine der USA. Dem Ende des Krieges folgten verschiedene Kurzkarrieren in unterschiedlichen Berufen, bevor er die Schriftstellerlaufbahn begann. Dabei blickt er auf eine beträchtliche Anzahl von Titeln zurück: seine Bibliographie füllen mehr als 100 Werke. Unter diesen ist besonders jener Zyklus bekannt geworden, den sein erster Roman begann: The Dying Earth (Die Sterbende Erde). Diese Welt befindet sich kurz vor dem endgültigen Verlöschen ihrer Sonne – und die Bewohner wollen die Zeit entsprechend nutzen, sind in ihren Ansichten jedoch stark gemischt. In Anbetracht der Vielzahl der Publikationen kann an dieser Stelle nicht auf alle eingegangen werden. Weitere Serienwerke sind die Durdane Trilogie, die Lyonesse Trilogie. Weitere existieren, ebenso wie zahlreiche Einzelromane.

Auch im hohen Alter schrieb Jack Vance noch, trotz Blindheit. Er lebte bis zu seinem Tod mit 96 Jahren in den Oakland-Hügeln, nicht weit entfernt von Robert Silverberg und Charlie Brown, dem Herausgeber von „Locust“.

Weitere Informationen finden sich auf dem Internetauftritt von Jack Vance:

Jack Vance erhielt eine durchschnittliche Note von 7.09/10 basierend auf 11 Rezensionen und Bewertungen zu 2 Büchern.

Bücher von Jack Vance

Ordnen nach:

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang