Michael Ende

(-)

Michael Ende wurde am 12. November 1929 in Garmisch geboren und starb am 28. August 1995 in Filderstadt-Bonlanden. Bekanntheit erlangte der Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende vor allem durch seine „Unendliche Geschichte“ und „Momo“. Auch andere Werke wie "Jim Knopf..." und "Der satanarcheolügenialkohöllische Wunschpunsch" wurden mit Begeisterung aufgenommen und oft identifikatorisch gelesen. In seinen Büchern ist jedoch auch die düstere Seite präsent: Phantásien beispielsweise droht im Nichts zu versinken – und „Schuld“ sind die Entscheidungen der Menschen.

Michael Endes Werke werden der Kinderliteratur zugeschrieben und sind aus diesem Grund vergleichsweise schwach von der Wissenschaft und Literaturkritik aufgenommen worden, was Ende selbst kritisierte.

Weitere Informationen finden sich auf dem Internetauftritt von Michael Ende:

Michael Ende erhielt eine durchschnittliche Note von 5.89/10 basierend auf 19 Rezensionen und Bewertungen zu 1 Büchern.

Bücher von Michael Ende

Ordnen nach:

Diese Autoren-Information wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang