Buch-Cover, Margaret Gray: Prinzessin Rose und der kluge Narr

Prinzessin Rose und der kluge Narr

Originaltitel: The Ugly Princess and the Wise Fool [AME]
Übersetzer: Bettina Obrecht
Illustrator: Randy Cecil
Genre: Kinderbuch oder Jugendbuch
Verlag: dtv
Seiten: 216
Erschienen: 12/2006 (Original: 2002)
ISBN: 3-423-71203-1
Preis: 7,50 Euro (Softcover)
Schlagworte: NarrenPrinzessin
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet

10/10

Leser (Person-Icon 1)  
Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet

10.0/10

»Details
5/5 Grimoires
(1)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Das Kinderbuch „Prinzessin Rose und der Kluge Narr“ handelt, wie der Name ja schon verrät, von einer Prinzessin namens Rose und dem Narr Jasper, der doch eigentlich recht klug ist.

Rose wird als dritte Tochter des Königs und der Königin im Reiche Kuskus geboren. Nicht nur in diesem Land, nein, in der ganzen Welt spielt Schönheit die wichtigste Rolle. Rose hingegen hat Hasenzähne und Strubbelhaare. Sie reitet lieber aus oder spielt auf der Wiese als sich lange Zöpfe flechten zu lassen.

Jasper, ihr bester Freund, ist der Narr des Königs. Doch eigentlich ist er ein sehr kluger Mann und der beste Schüler der Schule der Klugheit, die der König hat schließen lassen. Um den König, natürlich nur im Geheimen, umzustimmen und dazu zu bringen, die Schule wieder neu zu öffnen, ist er in seinen Dienst eingetreten.

Als eines Tages der wunderschöne Prinz Petersilie nach Kuskus reitet, um sich die schönste Prinzessin als Braut auszusuchen, fängt Rose zum ersten Mal an, mit ihrem Aussehen unzufrieden zu sein. Missmutig wendet sie sich an ihre Patenfee und bittet diese um Schönheit …

Das Buch erhält 10 von 10 Punkten.

Das Buch lässt sich uneingeschränkt empfehlen! Die Welt wird farbenfroh geschildert, die Atmosphäre und die komplette Ausrichtung aller Leute auf die Schönheit wird mehr als glaubhaft (und teilweise auch ironisch – ohja, man darf Parallelen ziehen) dargestellt.

Die Charaktere sind erfrischend witzig und zugleich sehr weise. Unterstrichen wird der amüsante Eindruck noch durch die netten Zeichnungen von Randy Ceril.

Es wird allerdings nicht nur das Thema Schönheit und der Umgang damit angesprochen. Margaret Gray gibt dem Buch durch Jasper auch eine gänzlich andere Note, denn anhand von Jasper lernt man zu unterscheiden, dass es vorgetäuschte und wahre Klugheit gibt. Erstere möchte der König verbannen und verbietet so auch die zweite Art von Klugheit. Doch das möchte der Narr verhindern, denn er weiß, dass wahre Klugheit nicht spottet oder jemanden für dumm erklärt, nur weil sie die Antwort auf eine Frage schon weiß, sondern etwas sehr Wichtiges ist.

Das Buch erlangt durch diese beiden hauptsächlich thematisierten Bücher eine ungemeine Tiefe und besitzt auch sehr viel Weisheit, die sich immer wieder neu entdecken lässt.

Empfohlen wird das Buch ab 9 Jahren.

Fazit: Unbedingt Lesen!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von montagmorgenlaecheln Rezension von: (Grimoires.de)

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 2 positiv und 0 negativ. (3685 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Prinzessin Rose und der kluge Narr





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang