Buch-Cover, Darren Shan: Dämonenspiel

Dämonenspiel

Originaltitel: Slawter [EN]
Serie: Dämonicon (#3)
Übersetzer: Sabine Reinhardus
Genre: Fantasy Horror
Verlag: DroemerKnaur
Seiten: 302
Erschienen: 08/2007 (Original: 2006)
ISBN: 978-3-426-63552-0
Preis: 6,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 4/5 Grimoires; 8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8/10

Leser (Person-Icon 5)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.4/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.4/10

»Details
5/5 Grimoires
(4)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(1)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Nachdem man im letzten Band nichts weiteres über Grubbs und seinen Onkel erfahren hat, kehrt man nun im dritten Band zu den beiden zurück und verfolgt den Fortgang ihres Kampfes gegen die Dämonen.

Nachdem Grubbs, der das Schachspiel gegen den Dämonen Lord Loss gewonnen- und damit den Kampf, den sein Onkel Dervish ausfechten musste, eingeleitet hatte, musste dieser unmenschliche Dinge sehen und erleben.

Für lange Zeit war sein Geist noch gefangen in den Albträumen der Unterwelt, doch seit kurzem ist er wieder ansprechbar, auch wenn er gelegentliche Anfälle hat, in denen er alles und jeden, auch Grubbs für seinen Feind hält und töten möchte.

In dieser Phase wird Dervish von einer erfolgreichen Horrorfilm Regisseurin angesprochen, die weiß, dass er eine Koryphäe auf dem Gebiet der Dämonenforschung ist. Sie plant einen neuen rasanten Horrorfilm, in dem eine Stadt von Dämonen überrannt wird und sucht den Rat von Grubbs Onkel für die Ausarbeitung der Dämonen.

Nach langem hin und her lässt sich dieser davon überzeugen an diesem Projekt mitzuarbeiten, schon allein, damit die Filmmenschen nicht aus Versehen Dämonen beschwören und so zieht er zusammen mit Grubbs an den Drehort.

Als die erste Dämonenszene gedreht wird, wirkt jedoch alles auf einmal so echt und unheimlich, dass sich Grubbs regelrecht sicher ist, dass es sich um einen echten Dämonen- und nicht lediglich um ein Kostüm gehandelt hat, doch keiner möchte ihm glauben.

Da Billi-I auch dabei ist, macht sich Grubbs schließlich nur mit dessen Unterstützung auf die Suche nach der Wahrheit.

Nachdem der erste Band der Serie zwar im Grunde spannend, dann aber dennoch nichts besonderes war und seine Schwachstellen hatte, merkt man diesem an, dass sich der Autor langsam aber sicher verbessert. Es gelingt ihm immer besser Spannung aufzubauen und diese vor allem auch zu halten.

Die Personen werden überaus glaubhaft vermittelt, sodass man ihr Handeln, das gelegentlich schon an Wahnsinn grenzt, nachvollziehen kann.

Über die gesamte Situation ziehen sich die Andeutungen an die vorangegangenen Bände, sodass man diesen Band zwar lesen kann, ohne die anderen zu kennen, man dafür aber auch einiges nicht so gut verstehen wird, obwohl der Leser mit einer knappen Zusammenfassung in das ganze Geschehen eingeführt wird.

Der erhobene Zeigefinger, dass man sich nicht mit Mächten einlassen soll, die man nicht beherrschen kann, schwebt das Buch über, über den Protagonisten und ermahnt auch Grubbs immer wieder aufs Neue. Der entdeckt nämlich langsam aber sicher seine magischen Fähigkeiten, die nicht zu verachten sind und die ihm eine große Karriere als Magier ermöglichen würden, die er jedoch dem Kampf gegen die Dämonen zur Verfügung stellen müsste.

Da er erlebt hat, wie seine Familie von Dämonen getötet worden ist, möchte er mittlerweile eigentlich nur noch ein normales Leben führen und sich nicht ständig in Gefahr wissen, weswegen er seine Fähigkeiten vor seinem Onkel versteckt, so lange es geht.

Damit steht endgültig fest, dass hier doch eine ganz passable Serie vorliegt, die sich gut lesen lässt und damit zu empfehlen ist!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 9 positiv und 4 negativ. (5471 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Dämonenspiel





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang