Buch-Cover, J.R. Ward: Bruderkrieg

Bruderkrieg

Originaltitel: Lover Eternal Part 2 [AME]
Serie: Black Dagger (#4)
Autor: J.R. Ward
Übersetzer: Astrid Finke
Genre: Fantasy Horror
Verlag: Heyne
Seiten: 350
Erschienen: 12/2007 (Original: 2006)
ISBN: 978-3-453-56510-4
Preis: 7,95 Euro (Softcover)
Schlagworte: Vampire
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 24)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.8/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.8/10

»Details
5/5 Grimoires
(19)
4/5 Grimoires
(2)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(1)
0/5 Grimoires
(2)
Deine Wertung:
          

Die Serie der Black Dagger wird in „Bruderkrieg“ mit dem vierten Teil fortgesetzt. Im letzten Band haben sich Rhage und Mary ineinander verliebt. Das Problem dabei ist, dass Mary ein Mensch- und schwer an Krebs erkrankt ist und das Rhage von der Gottheit der Vampire, der Jungfrau der Schrift mit einem Monster in seinem Inneren bestraft worden ist. Dieses Monster bricht immer hervor, wenn Rhage die Kontrolle über sich verliert. Niemand kann es kontrollieren, es ist sehr stark und tötet und zerreißt alles, was in seine Nähe kommt. Nur Sex mit zahlreichen Frauen oder Schlägereien können dieses Monster besänftigen.

Nun liebt Rhage Mary und kann nicht mit ihr schlafen, da er dann immer die Nähe der Bestie in sich fühlt und fürchtet, dass sie Ausbrechen könnte. Er flüchtet vor der Geliebten, schläft mit anderen Frauen, hasst sich dafür, ekelt sich vor den Frauen und wünschte, er könnte es ändern. Mary ist von seinem Verhalten mehr als einfach nur verletzt doch sie kann nicht gehen, da sie noch immer in Gefahr ist von den Lessern verfolgt zu werden. Als sie schließlich in ein Krankenhaus muss, da man sie nur dort korrekt versorgen muss scheint es, als ob die Beiden bald durch ihren Tod getrennt werden.

John, der Junge mit dem Kriegerkennzeichen kommt unterdessen bei Thornment und seiner Frau Wellsie unter, die ihm bei seiner Verwandlung zum Vampir beistehen wollen. John weiß weder woher er kommt noch wer seine Eltern sind und hat deswegen auf der Straße gelebt. Er ist froh von den beiden Vampiren aufgenommen zu werden, die gut für ihn sorgen.

Bella, Marys Freundin kann Zsadist nicht vergessen. Der verunstaltete Vampir hat sich dagegen ebenfalls in die schöne Vampirin verliebt, kann sich jedoch nicht gestatten solche Gefühle zu entwickeln, vor allem das sein Zwillingsbruder ebenfalls an Bella interessiert ist. Der ist das alles jedoch egal und versucht Zsadist um jeden Preis näher zu kommen.

Nachdem die Geschichte um Wrath und Elisabeth einfach nur großartig war, erscheint die Geschichte zwischen Rhage und Mary etwas eintönig. Da jedoch viele Faktoren und zahlreiche Ereignisse dazukommen und man nicht nur die Leidensgeschichte der Beiden miterlebt, geht es ganz gut und man erlebt trotzdem viele glückliche Momente. Die Reihe ist fantastisch, man kann einfach nicht aufhören weiterzulesen, weil ihre Geschichte einen so gefangen nimmt. Mary und Rhage drehen sich zwar ständig im Kreis oder treten auf der gleichen Stelle, aber auch sie müssen irgendwann einen Schritt vorwärts machen, was ihnen in diesem Buch auch gelingt. Interessant ist zudem die Geschichte um John, in dem man Elisabeths Vater vermuten kann, dem die Jungfrau der Schrift ja ein zweites Leben ohne Erinnerung an seine Vergangenheit geschenkt hat. Das wäre die logische Folgerung, ob das nun so ist oder nicht, wird sich noch herausstellen.

Am Ende dieses Buches darf der Leser übrigens wieder glücklich sein, das ist ja das Gute an diesen Bänden, es gibt immer das ein oder andere Happyend und Hoffnung auf eine neue Zukunft. Vor allem aber die Sehnsucht den nächsten Teil in Händen halten zu können.

Somit ist auch dieser Band lesenswert und sehr zu empfehlen, jedoch von mir ein kleiner Tipp am Rande. Diesen Band erst lesen, wenn man den nächsten zumindest schon bestellt hat, denn man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Leseprobe

Es gibt eine oder mehrere Leseprobe(n) zu diesem Buch:
Bruderkrieg - Leseprobe (extern)

Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 55 positiv und 0 negativ. (7820 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Bruderkrieg





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang