Buch-Cover, Bernhard Hennen: Elfenritter - Die Ordensburg

Elfenritter - Die Ordensburg

Serie: Elfenritter-Trilogie (#1)Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Seiten: 637
Erschienen: 11/2007 (Original: 2007)
ISBN: 978-3-453-52333-3
Preis: 9,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 25)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.9/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.9/10

»Details
5/5 Grimoires
(22)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(1)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(2)
Deine Wertung:
          

Bereits seit Jahrzehnten währt der Kampf zwischen den Anhängern der immer stärker werdenden Tjured-Kirche und den sogenannten „Heiden“ des Fjordlandes, die einen Pakt mit den Alben geschlossen haben. Jenen Kreaturen die Guillaume, den ersten Heiligen der Tjured-Kirche auf dem Gewissen haben – zumindest ihrer Ansicht nach. Die Pfade welche die Albenmark mit der Menschenwelt verbinden sind größtenteils zerstört und bis auf das Fjordland ist jeglicher Widerstand der Heiden bereits gebrochen. Die Fjordländer mit ihrer Anführerin, Prinzessin Gishild, konnten sich bisher erwehren, doch nun gelang es der Komturin Lilianne de Droy, eben jene Anfürerin zu entführen und auf die Ordensburg der neuen Ritterschaft zu bringen. Dort soll sie als Druckmittel im Krieg missbraucht und wenn möglich sogar zum wahren Glauben bekehrt werden…

Diese Buch erhält 9 von 10 Punkten.

Ein weiteres Buch aus der Feder des mittlerweile unweigerlich mit dem Begriff „Elfen“ in Verbindung gebrachten Bernhard Hennen. Da ich die Elfentrilogie mit Hochgenuss verschlungen habe waren meine Erwartungen an diese Quasi-Fortsetzung zugegebenermaßen ziemlich hoch angesiedelt. Und sie wurden eigentlich fast zu 100% erfüllt. Die Ordensburg bietet grundsätzlich erstmal alles was man von Hennen gewohnt ist: Glaubwürdige und umfangreiche Charakterentwicklung, stimmungsvolle Beschreibungen und eine ordentliche Portion Action.

Grundlegend ist dieses Buch allerdings nicht wirklich eine Fortsetzung. Vielmehr ist es, ähnlich wie ‚Elfenwinter‘ eine Geschichte in der Geschichte. Die Rahmenhandlung ist aus ‚Die Elfen“ bekannt, ebenso wie das Ende. Dies tut der ganzen Sache aber keinen Abbruch, denn die Geschichte WIE es zu dem Ende kam mehr als einmal spannende und ideenreiche Verwicklungen mit sich bringt. Übrigens trifft man in diesem Buch auch auf alte Bekannte aus den vorangegangen Bänden, was zumindest bei mir einen gewissen Grad des heimisch Fühlens hervorgelockt hat. Genau hier liegt allerdings auch ein wichtiger Punkt für alle Leser begraben die die Elfentrilogie noch nicht gelesen haben. Viele Dinge die man ohne gewisse Vorkenntnisse gar nicht wissen kann werden als selbstverständlich angenommen und können bei Lesern die dies nicht wissen zu immensen Verwirrungen führen. (Das kann man allerdings auch wiederum als positiv bezeichnen, da es sich von der Güte der Bücher her auf jeden Fall lohnt die 3 Bände der Elfentrilogie zu lesen!)

Alles in allem hat Bernhard Hennen sein Talent offensichtlich noch nicht verloren und ist immer noch in der Lage mit seinen besonderen Talenten in der Charakterentwicklung aufzuwarten und dies in eine schöne Story zu verpacken. Fazit: Empfehlenswert!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Valour Rezension von: (Grimoires.de)
Valour kam erst mit 15 zur Fantasy. Dabei gefällt ihm vor allem Horror-Literatur - dem Herrn der Ringe hat er sich bislang verweigert.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 26 positiv und 11 negativ. (6505 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Elfenritter - Die Ordensburg






Lesermeinungen:

Name: Gast Bewertung: Wertung: 5/5 Grimoires; 10/10 Punkte, Ausgezeichnet (10) Datum: 03.02.2010 17:37:14
oh yes

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang