Elric-Saga

Michael Moorcocks Elric-Saga zählt zu den Klassikern der Fantasy.

Auch in dieser Serie setzt Moorcock die Idee des "Ewigen Helden", der in vielerlei Gestalt Abenteuer besteht, fort.

Elric von Melniboné ist der Herrscher gleichnamiger Dracheninsel, der König einer grausamen Rasse, die sich mitunter am Leid anderer erfreut und mit ihren Drachen Schrecken verbreitet. Doch die Drachen schlafen und können - wenn überhaupt - nur unter großer Mühe geweckt werden. Elric selbst ist zudem ein Albino, der nur durch starke Rauschmittel überleben kann - oder das Seelen fressende Schwert Sturmbringer, in dessen Besitz er gelangt und dessen Schicksal untrennbar mit seinem verbunden ist.

Nach dem fast vollständigen Untergang seines Königreichs durchstreift Elric die Welt mit verschiedenen Begleitern und heiratet schließlich - doch Sturmbringer an seiner Seite ist ein ewiger Fluch und Ruhe ist etwas, was dem Bleichen König nicht vergönnt ist.

Obgleich der Stil der Elric-Saga recht ungewöhnlich ist, erfreut sie sich großer Bekanntheit und kann wohl mit Recht als einer der Klassiker der Fantasy bezeichnet werden - insbesondere der düsteren Klassiker.

Die Buchreihe Elric-Saga erhielt eine durchschnittliche Note von 8.45/10 basierend auf 11 Rezensionen und Bewertungen zu 2 Büchern.

Bücher von Elric-Saga

Ordnen nach:

Diese Serien-Info wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang