Festa

Internetseite: http://www.festa-verlag.de/
Adresse:
Festa Verlag
Frank Festa
Portitzer Straße 73
04425 Taucha bei Leipzig
Telefon:
Telefax:
E-Mail: 034298 48586
034298 48587
Info(AT)Festa-Verlag.de
USt-IdNr. DE 213926856

Bücher

Der Festa Verlag – das Haus der Fantastik – verlegt vor allem Horror, und zwar vorrangig alles, was im angloamerikanischen Raum Rang und Namen hat, etwa Brian Lumley, Dan Simmons, Clive Barker, H. P. Lovecraft, F. Paul Wilson, Orson Scott Card, Clark Ashton Smith, Graham Masterton.

Zu den Bestsellern des Verlagsprogramms gehören die historischen Vampirromane der erfolgreichen Autorin Patricia N. Elrod in der Reihe Nosferatu.

Mit acht der besten amerikanischen Vampir-Serien, die in Deutschland exklusiv bei Festa verlegt werden, besitzt der Verlag sozusagen das deutsche »Vampir-Monopol«. Dazu gehört auch die umfangreiche Vampir-Saga Necroscope von Brian Lumley, in der Elemente von Horror- und Spionage-Thrillern miteinander verwoben sind.

In Festa-Büchern geht es um ein subtiles psychologisches Spiel mit der Angst – mit durchaus auch drastischen Szenen, die aber nie ein intelligentes und literarisch gutes Niveau verlassen.

Gegründet wurde der Verlag 2001 von Frank Festa. Seit 2003 ist der Verlag in Leipzig ansässig.

Der Verlagsleiter hat natürlich selbst ein Faible für Düsteres und Horror. Dass auch die Leser zunehmend fasziniert sind, erklärt er sich so: »Weil es schrecklichen Spaß macht, Angst zu haben! Angst weckt Emotionen in uns und reißt uns aus unserem stillen Alltagstrott. So wie wir im Gefühl des Verliebtseins schwelgen können oder dem der Melancholie, so genießen wir auch die Furcht.«

Das Haus der Fantastik hat bisher etwa 145 Titel veröffentlicht, aktuell lieferbar sind mehr als 85.

Die Bücher des Verlags Festa erhielten eine durchschnittliche Note von /10 basierend auf 0 Rezensionen und Bewertungen zu 0 Büchern.

Diese Verlags-Info wurde zuletzt geändert am

Zum Seitenanfang