Buch-Cover, Tanya Huff: Blutlinien

Blutlinien

Originaltitel: Blood Lines [AME]
Serie: Blood Ties (#3)
Autor: Tanya Huff
Übersetzer: Dorothee Danzmann
Genre: Dark Fantasy
Verlag: LYX Egmont
Seiten: 400
Erschienen: 02/2009 (Original: 1993)
ISBN: 978-3-8025-8192-2
Preis: 9,95 Euro (Softcover)
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 2)  
Wertung: 2/5 Grimoires; 5.5/10 Punkte, Naja

5.5/10

»Details
5/5 Grimoires
(1)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(0)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(1)
Deine Wertung:
          

In Insider-Kreisen sind die Vampir Bücher der Autorin Tanya Huff schon lange bekannt und beliebt. Die Neuauflage der Bücher erscheinen momentan im Lyx-Verlag der Egmontgruppe und mit Blutlinien liegt nun Band drei der Reihe vor.

Vicky Nelson leidet an einer stetig schlimmer werdenden Augenkrankheit und hat aus diesem Grund ihren Polizeidienst quittiert, obwohl ihre Karriere steil nach oben ging und sie ihren Job liebte. Ihr Tunnelblick und Nachtblindheit machen es ihr im alltäglichen Leben nicht allzu leicht, doch sie kommt zurecht, vor allem seitdem sie Henry kennt, der ein unehelicher und unbekannter Sohn Heinrichs VIII. von England und zudem auch noch ein Vampir ist. Dieser half ihr dabei, sich in der Welt des Übersinnlichen zurechtzufinden, in die sie seitdem immer wieder gezogen wird. Ihr ehemaliger Partner und Liebhaber Mike Celluci sieht es dagegen nicht so gern, wenn sie ihre Zeit mit Henry verbringt, da ihm Dämonen und dergleichen noch sehr suspekt sind und er Vicky nur sehr ungern teilt. Diese hat sich jedoch dazu entschieden ihr Liebesleben mit ihm und Henry zu teilen und es dafür zu akzeptieren, dass auch die Beiden tun und lassen können was immer sie möchten.

Nun erhält der Leiter der ägyptischen Abteilung des Royal Ontario Museums die Möglichkeit, einen noch ungeöffneten Sarg aus England nach Amerika zu bringen und für seine Ausstellung zu verwenden. Er weiß nicht, was darin verborgen liegt und beginnt gemeinsam mit seinen Kollegen den Sarkophag zu öffnen. Darin finden sie einen seltsamen zweiten Sarg, in der die Mumie liegt, die seit Jahrhunderten auf ihre Wiederauferstehung wartet. Schon im alten Ägypten war der mumifizierte Priester gefürchtet und gehasst, da er über unglaubliche Mächte verfügt. Aus diesem Grund bannte man ihn mit mächtigen Flüchen und beerdigte ihn lebendig. Nur seine dunkle Macht und die Verbindung zu seinem Gott machte es ihm möglich die ganzen Jahrhunderte über sein Bewusstsein zu bewahren. Nun ergreift er die Chance am Schopfe, saugt den Menschen um ihm herum das Ka aus, um sich zu nähren und zu regenerieren, tötet diejenigen, die von der Mumie wussten und manipuliert alles so, dass es erscheint, als hätte es nie eine Mumie gegeben. Mike Celluci verfolgt den Fall der toten Museumsarbeiter, bevor ihm der Fall, der öffentlich kein Mordfall ist, da die Menschen eindeutig an Herzversagen gestorben sind, entzogen wird. Aus diesem Grund engagiert er Vicky, die sich gemeinsam mit Henry hinter den Fall klemmt und bald auf einige Ungereimtheiten stößt. Währenddessen träumt Henry immer wieder von der Sonne und das, obwohl er schon seit über 400 Jahren keine mehr gesehen hat und nun befürchtet, dass er des Lebens überdrüssig wird. Vicky versucht auf ihn acht zugeben und zu verhindern, dass er sich einfach der Sonne aussetzt und vergeht. So sind sie leicht abgelenkt, als sie verstehen, dass die Mumie ihr bisher gefährlichster Gegner ist, da sie Kontakt zu einem mächtigen Gott hat und die Welt beherrschen möchte.

Die Kombination aus dem beliebten Vampir-Thema und dem mysteriösen Mumien-Thema erschafft hier eine spannende und mitreißende Geschichte, der man sich nicht mehr entziehen kann. Durch den fantastischen Stil der Autorin fühlt man sich auch bis zum Schluss an die Geschichte gefesselt und kann vollkommen in Vickys Welt abtauchen. Sie verleiht der kompletten Handlung eine gewisse Tiefe voller Hochs und Tiefs, auch aus der Sicht des Feindes, den es zu bekämpfen gilt, sodass sich hier eine ganz eigene Welt eröffnet.

Sehr schön ist auch, dass das Buch zwar in sich abgeschlossen ist, aber durchaus Fortschritte in den emotionalen Bindungen und der Dreiecksbeziehung Mikes, Vickys und Henrys aufzeigt. Gerade letzteres sorgt immer wieder für Streit, da Vicky den beiden Männern mehr bedeutet, als sie zugeben würden und aus diesem Grund auch immer wieder versuchen sie zu bemuttern, was sie auf den Tod nicht ausstehen kann. Sie selbst würde zwar nicht behaupten, eine direkte Beziehung haben zu wollen, sieht es aber dennoch nicht gerne, wenn sich einer der Männer mit einem anderen Partner als mit ihr vergnügt und gerade bei Mike stört sie das enorm. Hier bleibt viel Luft für Spekulationen und Entwicklungen in den Folgebänden. Es folgen wie immer abwechslungsreiche Szenen, so hat man Teil an gefährlichen Kämpfen, Streitgesprächen, amüsanten Krabbeleien, tragischen Momenten aber auch energischen Entwicklungen, sodass es dabei niemals langweilig wird und man auch nicht in eine Welt voller Klischees gezogen wird.

Alles in allem liegt hier wieder ein fantastischer Folgeband der Serie vor, der mit einer gut ausgearbeiteten Geschichte und interessanter Charakterentwicklungen glänzen kann. Das Buch ist sehr zu empfehlen!

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von Katharina Rezension von: (Grimoires.de)
Katahrinas Lesekarriere begann mit Wendy und Mickey Mouse. Über Märchenmond gelangte sie zur Fantasy. Diese entachte auch eine regelrechte Bücher-Sammelwut in allen Bereichen. Am liebsten blieb ihr jedoch die Fantasy - und Vampire.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 0 positiv und 0 negativ. (3284 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Blutlinien





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang