Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 0)  
Noch keine
Deine Wertung:
          
Kurz & Knapp
  • Wenige Ausgangsmärchen
  • Große Vielfalt der Updates
  • Oft ernst und düster

Die Brüder Grimm haben einen sehr großen Fundus an Märchen. Auch Hans Christian Anderson hat nicht gerade wenig geschrieben. Vor diesem Hintergrund ist das Märchen-Repertoire von Wilhelm Hauff geradezu klein. Trotzdem hat der Machandel-Verlag ein Hauffs Märchen Update herausgebracht – und es lohnt sich. Zwar gibt es im Vergleich wenige Ausgangsmärchen und sie wiederholen sich. Das macht aber nichts, denn die Autoren haben immer einen ganz eigenen Twist.

Das Buch erhält 8-9 von 10 Punkten.

Wenige aber vertraute Märchen

Wie viele Märchen der Brüder Grimm kennst du? Und wie viele von Wilhelm Hauff? Mit der sechsten Auflage zählte die Sammlung der Grimms 210 Erzählungen; Wilhelm Hauffs Werke kommen auf 19 - in beiden Fällen auch Sagen und Legenden eingerechnet. Dabei sollte man nicht vergessen: Von den Grimms hören wir nur einigen wenige Märchen immer wieder. Die Märchen Hauffs sind im Schnitt dafür deutlich bekannter. Es sind weniger, ja: auf lediglich 10 Ursprungsmärchen basieren die Updates in dieser Anthologie.

Was heißt aber eigentlich bekannt? Kalif Storch, Der kleine Muck, Das kalte Herz, Zwerg Nase: Einige Geschichten lassen sofort ein "Kenne ich!" von mir erklingen - aber dennoch hätte ich Probleme gehabt, sie ohne Hinweis zu erzählen. Ein leichter Stups genügte für mich jedoch und ich hatte die grundsätzliche Geschichte wieder im Kopf.

Einen Unterschied gibt es im Thema: Hauffs Märchen spielen zwar manchmal in unseren Gegenden, sind insgesamt aber deutlich orientalisch angehaucht. Magische Gegenstände, Karawanen, Wüstenräuber, Kalifen und Islamische Runen tauchen prominent auf.

Sehr unterschiedliche Updates

Nun kann man denken: 10 Ursprungsmärchen und 23 Updates ... ist das da nicht immer wieder das Gleiche? Ja in dem Sinne dass das gleiche Märchen mehrfach aktualisiert wird; aber nein in dem Sinne dass es immer das gleiche ist. Denn die Autoren hatten zwar manchmal ähnliche Ideen, gestalteten sie aber sehr unterschiedlich aus. Für die Auswahl verdient natürlich auch die Herausgeberin Lob. Denn trotz "gleicher" Geschichte laufen die Märchen doch ganz unterschiedlich ab.

Das beginnt gleich bei der Rahmenhandlung, die aus Hauffs Die Karawane (1926) übernommen wurde und mehrfach eigene Updates erhält. Immerhin ist es ja auch eine eigene Geschichte. Und es ist in der Tat nur Recht, dass das Buch gleich mit den Erben der Karawane beginnt. In dieser Geschichte von Tina Krause geht ein Lebemann seiner Familiengeschichte auf den Grund und entdeckt dabei die Nachfahren aus all jenen Geschichten, die Hauff zusammentrug. Ein exzellenter Beginn auch deshalb, weil die ursprünglichen Geschichten so wieder vor Augen geführt werden - in Andeutungen und durch den Blick heutiger Nachkommen. Das reicht vollkommen.

Von Weltreise über Großstadt bis Weltraum

Denn was sind die Themen? Die Rahmenhandlung der Karawane wird zur Ahnenforschung oder zum Transport im Kriegsgebiet. Das Geisterschiff wird gleich doppelt zu einem Geisterraumschiff. Kalif Storchs magisches Pulver wird entweder zur Droge oder zum Medikament. Das kalte Herz hingegen wird verfilmt, in die Stadt oder das Netz verlegt. Auch einen Ausflug in das Wirtshaus im Spessart es mit Eine weiße Rose in Form einer Mutprobe unter Mädels.

Der Ton: Humor und Ernst

Egal in welches Milieu es eine Geschichte verschlägt: Manche Wendung und manche Modernisierung ist höchst amüsant. Insgesamt überwiegen jedoch ernste, nachdenkliche Themen. Mitunter wird es zur Frage der Perspektive, häufig wird es jedoch düster ohne Happy End. Gerade in diesen Geschichten gibt es oft einen Bezug zu einem heutigen Problem: Wissenschaftler, die das ethisch Richtige tun und damit ihre Karriere ruinieren; Raumschiffe mit Funktionen, die kaum vertretbar sind; Altenheime; die eigene Arbeitsstelle; Fremdenfeindlichkeit; Drogen.

Aber es gibt auch die locker-leicht beschwingten trotz Unglück: Fehler wenden sich zum Guten; Menschen finden unverhofft wieder oder erstmals zusammen; Betrügereien, die für alle doch irgendwie von Vorteil sind.

Insgesamt bietet Hauffs Märchen Updates 1.1 damit eine sehr gelungene und bunte Mischung, zwar mit wenigen Grundgeschichten aber mit lustigen und ernsten Interpretationen in alle Richtungen. Diese Vielfältigkeit macht die Anthologie zu einer absolute Empfehlung für alle Märchen-Fans - nicht nur mit leicht orientalischem Einschlag.

Inhalt

  • Die Erben der Karawane (Tina Krause)
  • Der kleine Muck hat Großes vor! (Hannah Larix)
  • Der Meisterkoch (Horst Berger)
  • Rainbow Hearts (Antje Grüger)
  • Das Geisterraumschiff (Detlef Schirrow)
  • Neo-Convertan® (Michaela Meyer)
  • Spätes Glück (Askin-Hayat Dogan)
  • Die Geschichte vom einsamen Banker (Nina Fuhrmann)
  • Vorhang auf! (Ulrike Engels-Koran)
  • Nase (Peter Zemla)
  • Dein kaltes Herz (Elisabeth Gerber)
  • Der Konvoi (Askin-Hayat Dogan)
  • Madita (Bettina Wagner)
  • Mutabor (Günter Wirtz)
  • Das Mädchen Klara (Heike Wiezorek)
  • Abner, der Jude, der nichts gesehen hatte (Eva Carolus)
  • Eine weiße Rose (Boris Schneider)
  • Federzauber (Patricia Rieger)
  • Labakan (Siegmar Sondermann)
  • Der dritte Wunsch (Sabine Stöbler)
  • Mitten im Nichts (Tobias Habenicht)
  • Wie ein Vogel, so frei (Jana Nicola Sadelkow)
  • Spuren im Sand (Mia Neubert)

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde zuletzt geändert am und ursprünglich veröffentlicht am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 0 positiv und 0 negativ. (330 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Hauffs Märchen Update 1.1 - Der kleine Muck hat Großes vor





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang