Das 7. Jahrhundert in Fantasy und historischem Roman

7. Jahrhundert

Im 7. Jahrhundert folgt auf die Gründung des Islams die islamische Expansion. Die Herrschaftsverhältnisse im nahen Osten und im Mittelmeerraum ändern sich radikal. Nördlich des Mittelmeers herrscht das Christentum, an den anderen Ufern der Islam. Die Bevölkerung Europas erreichte in der Mitte des Jahrhunderts durch Pest und Kriege einen neuen Tiefpunkt während Mönche aus Irland und Schottland zahlreiche Klöster gründeten und Missionarstätigkeit nachgingen. In China beeinflusste der Konfuzianismus maßgeblich die Staatsordnung, welche die Religion instrumentalisierte und eine Stabilität schuf, die zu wirtschaftlichem und kulturellem Wohlstand führte. Periodisch gehört das 7. Jahrhundert zur Spätantike oder dem Frühmittelalter

Bücher

Venuswurf

Venuswurf
Bücher sortieren nach:

Markante Ereignisse des 7. Jahrhunderts

  • Japanische 17-Artikel-Verfassung zur gerechten Herrschaft (604).
  • Der Prophet Mohammed wandert von Mekka nach Medina (622) und stirbt (632).
  • Ende der Dynastie der Merowinger (639).
  • Karthago fällt als letzter oströmischer Stützpunkt in Afrika an die Araber (698).

Avatar von nico Artikel von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Dieses Schlagwort wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .

Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang